Aktueller Pressespiegel

Hier können Sie sehen, wie Medien über die HAW Hamburg berichten.

Dienstag, 02. März 2021
Quelle:
COVID-19 and Waste Production in households: a trend analysis (Prof. Walter Leal/FTZ_NK)
Donnerstag, 25. Februar 2021
Quelle:
Felix Witt absolvierte von 2013 bis 2017 ein Maschinenbaustudium im Bachelor an der HAW Hamburg und studierte von 2017 bis 2020 im Master of
Donnerstag, 25. Februar 2021
Quelle:
Tourism activities are considered, among others, the backbone of the local economies. However, tourism activities lead to adverse ...to Waste Prevention. In Sustainable Economic Development: Green Economy & Green Growth; Walter Leal, F., Diana Mihaela, P., Abul Quasem, A.-
Mittwoch, 24. Februar 2021
Quelle:
Deutschlands Labore hätten die Kapazitäten, viel mehr PCR-Tests durchzuführen, genutzt wird das derzeit nicht. Dabei könnte ...realisierbar", meint Epidemiologe Ralf Reintjes von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Studien, die derzeit, sagt er,
Mittwoch, 24. Februar 2021
Quelle:
Der offene Brief von Prof. Thomas Willner von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg hat es in sich. In einem Begleitschreiben
Dienstag, 23. Februar 2021
Quelle:
zum Coating-Verfahren. Nach einer Untersuchung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg weisen erste Ergebnisse darauf hin, dass
Montag, 22. Februar 2021
Quelle:
Eine Öffnung der Schulen auch über den Unterricht hinaus forderte die Kinder- und Jugendforscherin Gunda Voigts. Sie verlangte auch mehr Freizeit- und Sportmöglichkeiten für junge Menschen. Diese werde auch vom Regierungsplan zu wenig berücksichtigt. Das Wohl von Kindern und Jugendlichen müsse generell Vorrang
Sonntag, 21. Februar 2021
Quelle:
Kognitions­psychologe und seit Herbst 2016 Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Dort verantwortet er den
Samstag, 20. Februar 2021
Quelle:
Uta Gaidys, 52, ist Professorin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Seit dem 1. Februar 2021 gehört sie dem
Samstag, 20. Februar 2021
Quelle:
Wenn Menschen plötzlich mehr Zeit auf engem Raum miteinander verbringen, steigt der Stresspegel und es kommt öfter zu Aggressionen. Im Corona-Jahr hat es deutlich mehr Gewalt gegeben als sonst. (Prof. Dr. Sabine Stövesand, WS)
x