Katrin Blanck-Köster

Department Pflege und Management

katrin.blanck-koester@haw-hamburg.de

Tätigkeiten

Lehrgebiete/Lehrfächer

- Erweiterte und vertiefte Pflegepraxis (Advanced Nursing Practice)

- Clinical Leadership

- Clinical Reasoning Prozesse

- Assessmentverfahren

- Ethische Entscheidungsfindung in der Pflegepraxis und Priorisierung

- Projektorganisation

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

- Advanced Nursing Practice

- Qualifikation von Pflegefachpersonen (Aus-, Fort- und Weiterbildung)

- Erweiterte Aufgaben- und Tätigkeitsfelder von Pflegefachpersonen

- Versorgung von Menschen mit existentiellen Bedrohungen 

Ämter/Gremien/Mitgliedschaften

Seit 2021
Stellvertretende Vorsitzende der Ethikkommission der HAW Hamburg

Seit 2020
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP e.V.)

Seit 2020
Vorsitzende des Hamburger Pflegerats (HH-PR)

Seit 2020

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Qualitätssicherung Hamburg (EQS)

Seit 2018

Mitglied im Berufsbildungsausschuss Hamburg

Seit 2017
Mitglied der regionalen akademischen Fachgesellschaft APN/ANP Nord (rAFG APN Nord)

Seit 2016

Mitglied des Deutschen Netzwerk ANP/APN e.V. (DNAPN/ANP e.V.)
Seit 2009

Landesbeauftragte für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF e.V.) für Hamburg und Schleswig-Holstein

Betreute Abschlussarbeiten/Doktorarbeiten

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die psychische Gesundheit Pflegender im Krankenhaus und damit verbundene Regulierungsstrategien 

Leiharbeit auf Überwachungs- und Intensivstationen- Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage zum Erfassen der fördernden und hemmenden Determinanten

„ANTILOPE-Anforderungen an Stillberatung in der Neonatologie aus Sicht von Pflegenden“

Der chronisch kritisch kranke Patient auf der Intensivstation- Die pflegerische Perspektive

Herausforderungen von Pflegekräften bei der Versorgung von hirntoten Menschen 

Interdisciplinary Shared Governance (IDSG): Analyse von Implementationsstrategien und Outcomes

Pflegerische Performanz moralisch vertreten: Eine Beschreibung von Pflege am Lebensende auf der Intensivstation

Pflege und Migration – Erleben und Herausforderungen in der pflegerischen Versorgung

Auswirkungen der Einarbeitung auf die fachliche und soziale Integration aus der Perspektive neuer Mitarbeiter*innen mit

geringfügiger Berufserfahrung und der Praxisanleiter*innen in der Intensivpflege 

Assessmentinstrumente zur Erfassung des Ernährungszustands künstlich ernährter Patienten auf der Intensivstation      

KURZBIOGRAPHIE

Seit 2019
Doktoratsstudium Pflegewissenschaft (Ph.D.) an der Universität Witten/Herdecke,

2014-2016
Studium: Organisation und Personal im Gesundheitswesen (MA) an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH). Abschluss: Master of Art Master-Thesis:

“Experten für den Wandel” Evaluierung von Kompetenz- und Qualifikations- anforderungen an Pflegeexperten auf der Grundlage von Advanced Nursing Practice (ANP)

Seit 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studiengangskoordinatorin “Master Pflege” an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg.

2010-2014

Konzeptionelle Entwicklung und Organisation der Weiterbildung für Intensivmedizin und Anästhesie der DRK-Schwesternschaft Berlin

2010-2013
Studium: Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement (BA) an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH), Abschluss: Bachelor of Art

Bachelor-Arbeit: “Optimierung der organisationalen Wissensbasis im Krankenhaus”

2004-2019

Leiterin der Weiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie am Bildungszentrum Schlump gGmbH, Hamburg

2001-2008

Organisatorische Leitung der Weiterbildung für Nephrologie am Bildungszentrum Schlump gGmbH, Hamburg

2001-2002
Weiterbildendes Studium Projektmanagement und Organisationsentwicklung an der Universität Hamburg

1999-2004

Lehrtätigkeit und Organisation im Rahmen der Weiterbildung

für Intensivpflege und Anästhesie am Bildungszentrum Schlump, Hamburg

1997-1998

Leitung der Stationsleitungslehrgänge am Bildungszentrum Schlump gGmbH, Hamburg.

1991-1996

Leitung der staatlich anerkannten Weiterbildungsstätte für Intensivpflege und Anästhesie an der HHU Düsseldorf

1992-1994
Weiterbildung zur Lehrtätigkeit und Leitung an Schulen für Krankenpflege- berufe an der Caritas-Akademie in Köln-Hohenlind GmbH

1988-1989
Weiterbildung zur Fachkrankenschwester für Intensivmedizin und Innere Medizin an der HHU Düsseldorf

1986-1988
Weiterbildung zur Fachkrankenschwester für Intensivmedizin und Anästhesie an der HHU Düsseldorf

1979-1983

Tätigkeit als Krankenschwester in einer interdisziplinären Intensivstation im St. Antonius- Hospital Kleve

Ausbildung zur Krankenschwester an der Grenzlandkrankenpflegeschule Kleve Krankenpflegepraktikum

im St. Antonius-Hospital Kleve

Publikationen

Blanck-Köster, K.; Gaidys, U.; Roes, M. (2022): CLINICAL LEADERSHIP. The Impact of Advanced Nursing Practice (ANP) on Health Care and Leadership Structures. 52. World Congress of Advanced Nursing Research. Barcelona. Abstract Band.

Hermes, C., Blanck-Köster, K., Gaidys, U. (2022) Einfluss der Arbeitsbedingungen und des Gehalts auf die Leiharbeit für Intermediate-Care- und Intensivstationen. Med Klin Intensivmed Notfmed. doi.org/10.1007/s00063-022-00929-1

Blanck-Köster, K. (2022): Am Anfang und am Ende steht der Mensch. Digitale Lehre an Hochschulen in Zeiten der COVID-19 Pandemie. Ringvorlesung. CCG. Jahresband des CCG.

Blanck-Köster, K., Roes, M., Gaidys, U. (2020): Clinical Leadership-Kompetenzen auf der Grundlage einer ANP. MedKlin Intensivmed Notfmed. Springer. DOI:10.1007/s00063-020-00716-w

Blanck-Köster, K., Becker, T., Gaidys, U.  (2018) Wissenschaftliche Weiterentwicklung in der Intensivpflege. Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin.113, 672–675. doi.org/10.1007/s00063-018-0496-9.

Blanck-Köster, K. (2018): Wissenschaftliche Weiterentwicklung der Intensivpflege - Ist ANP die Antwort auf komplexe Versorgungsprozesse? Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung. Hrsg. Dembinski et.al. PabstLengerich.

Blanck-Köster, K. (2017): Evaluierung von Kompetenz- und Qualifikationsanforderungen an Pflegeexperten auf Grundlage von ANP. CCG Forschungstag. Tagungsband. HAW Hamburg

Blanck-Köster, K. (2017): Advanced Nursing Practice: Experten für den Wandel. Hrsg. Kuckelt, W.; Tonner, P.H.; Pabst. Lengerich.

Blanck-Köster, K. (2016): Wertschätzung als Personalbindungsinstrument für die Intensivpflege. Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung. Hrsg. Dembinski et.al. Pabst.Lengerich

Blanck-Köster, K. (2015): Risikoskalen - Wichtig oder Überschätzt? In: Die Schwester Der Pfleger. Jg. 2015, H. 8.

Blanck-Köster, K. (2014): Wissen gemeinsam fördern In: Die Schwester Der Pfleger. Jg. 2014, H. 6.

Blanck-Köster, K. (2013): Generationengerechte Führung. In: Die Schwester Der Pfleger. Jg. 2013, H. 9.

Blanck-Köster, K. (2013): Erfolgsfaktor Wertschätzung. In: Die Schwester Der Pfleger. Jg. 2013, H. 5: 488-492.

Blanck-Köster, K. Gaidys, U. (2012): Advanced Nursing Practice in Spezialisierungen In: Die Rotkreuzschwester. JG. 2012, H. 4: 14.

 

Weitere Informationen

Forschungsprojekt in der Promotion: Clinical Leadership in Advanced Nursing Practice (ANP) - eine ethnografische Studie 

Ziel dieser Untersuchung ist es, das alltägliche Handeln von Advanced Practice Nurses (APNs) im Krankenhaus zu beschreiben und daraus konstitutive Handlungsräume zu rekonstruieren, insbesondere im Kontext der klinischen Führungskompetenzen (Clinical Leadership) von APNs. Dabei wird ein detailliertes Bild der vorherrschenden sozialen Praktiken von APNs und die Bedeutung der dabei genutzten Orte beschrieben und zueinander in Beziehung gesetzt. Diese Perspektive trägt dazu bei, APN - Aktionen in einem räumlich-zeitlichen Kontext zu beschreiben.

Die Forscherin verwendet eine Vielzahl von theoretischen Ansätzen, wie die der Sozialtheoretiker Theodore Schatzki, Ervin Goffman, Antony Giddens und Pierre Bourdieu. Die Betrachtung der sozialen Praktiken selbst, aus denen heraus die soziale Welt erklärt werden kann, ist in den Pflegewissenschaften derzeit kaum vorhanden und kann dazu beitragen, ein neues Verständnis in der Diskussion um Praxistheorien in der Humangeographie zu eröffnen.  

 

x