Ivonne-Nadine Jürgensen

Department Pflege und Management
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studie CV Pflege

Steindamm 105
20099 Hamburg

T +49 40 428 75-7169
ivonne-nadine.juergensen@haw-hamburg.de

Sprechstunden:
Do 14.30-16.00 (SoSe 2022)

Tätigkeiten

Lehrgebiete/Lehrfächer

Im Sommersemester 2022

  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Wissenschaftliches Arbeiten 

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

  • Public Health - Gesundheitsförderung und Prävention 
  • Empirische Sozialforschung 
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz 
  • Social Marketing im Gesundheitswesen 

 

KURZBIOGRAPHIE

Berufserfahrung 

  • seit 07/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Forschung, HAW Hamburg, Department Pflege & Management
  • 02/2022-12/2022 Studiengangskoordinatorin (Elternzeitvertretung), HAW Hamburg, Department Pflege & Management, Studiengang Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management (IGM) B.Sc.

Studium

  • seit 11/2021 Universität Hamburg, Medizinische Fakultät, Promotionsstudentin im PhD-Programm für Nicht-Medizin, Abschluss Dr. rer. biol. hum.
  • 10/2016-07/2019 Universität Bremen, Fachbereich 11: Human- und Gesundheitswissenschaften, Masterstudium Public Health - Gesundheitsförderung & Prävention, Abschluss M.A.
  • 09/2012-07/2016 HAW Hamburg, Department Gesundheitswissenschaften, Bachelorstudium Gesundheitswissenschaften, Abschluss B.Sc.

Tutorin

  • 09/2015-08/2016 HAW Hamburg, Department Gesundheitswissenschaften, Studiengang Gesundheitswissenschaften B.Sc., Modul Surveillance & Gesundheitsberichterstattung 

Werkstudentin in Teilzeit

  • 04/2017-03/2018 Airbus Operations GmbH, Werk Bremen, Abteilung Health & Safety 
  • 04/2014-03/2017 Hamburger Hafen und Logistik AG, Container Terminal Altenwerder, Stabsstelle Arbeits- und Gesundheitsschutz

Publikationen

Jürgensen, I.-N.; Gaidys, U. (2021): AGQua - Die Gesundheitsberatung in den Quartieren. Gesundheitswirtschaft Hamburg, Abschlussveranstaltung 10.11.2021: Wohnvisionen 2030 - Was bleibt von AGQua? Was braucht Hamburg? Präsentation verfügbar unter: https://www.agqua.de/kontakt-und-service/mediathek.html.

von Mandelsloh F., Jürgensen, I., Schattschneider, R., Busch, S. (2021): Mit Partizipation zu lokal bedeutsamen Interventionskonzepten - Gesundheitsförderung im Setting Quartier. Posterbeitrag, 56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) 2020/2021, digitaler Kongress. In: Das Gesundheitswesen 2021; 83(08/09): 740. DOI: 10.1055/s-0041-1732253  

Borutta, J. S.; Buchcik, J.; Busch, S.; Jürgensen, I.-N.; Mindermann, N.; Pohlan, J.; Schattschneider, R.; von Mandelslo, F.; Westenhöfer, J.; Yosifova, E. (2021): Entwicklung und Implementierung quartiersbezogener Interventionen. In: Westenhöfer, J., Busch, S., Pohlan, J., von dem Knesebeck, O., Swart, E. (Hrsg.). Gesunde Quartiere. Gesundheitsförderung und Prävention im städtischen Kontext. Edition Nachhaltige Gesundheit in Stadt und Region. Band 3. Oecom Verlag. München. S. 233-262.

Jürgensen, I.-N.; Gaidys, U.; Busch, S. (2020): Wie können gesundheitsfördernde Angebote im Quartier zielgruppengerecht bekannt gemacht werden? Entwicklung eines praxisorientierten Leitfadens in zwei Hamburger Quartiersprojekten. impu!se für Gesundheitsförderung. Gesundheit als (Mega-)Trend?!, Ausgabe 4/2020, 23. 

Jürgensen, I.-N.; Gaidys, U. (2020): Implementing health promotion programs for and with older people in their local neighborhood. DGP e. V. Kongress Berlin. Abstract angenommen. Kongress wg. COVID-19-Pandemie abgesagt.  

Jürgensen, I.-N., Gaidys, U. (2019): Gesundheitsförderung im Quartier. Posterbeitrag, 55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) 2019/2020. In: Das Gesundheitwesen 2019, 81(08/09): 764. DOI: 10.1055/s-0039-1694664 .

Jürgensen, I.-N. (2019): Subjektives Schwangerschaftserleben Erstgebärender. Empirische Masterarbeit, Universität Bremen, Prof. Dr. Henning Schmidt-Semisch, Dr. Katja Thane. 

Gaidys, U.; Begerow, A.; von Mandelsloh, F., Jürgensen, I.-N. (2018): Wie leben wir gesund im Quartier? Gesundheitswirtschaft Hamburg - Einen alten Baum verpflanzt man nicht - Wohnvisionen 2040.

Jürgensen, I.-N.; Usko, N. (2018): Guter Hoffnung bleiben. Wie sinnvoll sind vorgeburtliche Untersuchungen und welche moralischen Konflikte bringen sie mit sich? Acht Gynäkologinnen im abulanten Versorgungssetting wurden innerhalb einer qualitativen Erhebung zu ihrer Meinung über Pränataldiagnostik befragt. Deutsche Hebammen Zeitschrift, Ausgabe 11/2018. 

Jürgensen, I.-N., Langer, A.; Kheiravi, S.; Usko, N. (2018): Pränataldiagnostik bei Schwangeren. Studentisches Forschungsprojekt. Universität Bremen, Prof. Dr. Henning Schmidt-Semisch. Verfügbar unter: http://www.netzwerk-praenataldiagnostik.de/fileadmin/praenatal-diagnostik/bilder/ATT00060.pdf

x