CCG Themenkongress „Gesundheit und soziale Ungleichheit”

zum 50-jährigen Jubiläum der HAW Hamburg

Die aktuellen Megathemen COVID19-Pandemie, Klimawandel und digitale Transformation belegen mit aller Deutlichkeit, dass das Spannungsverhältnis zwischen Gesundheit und sozialer Ungleichheit nicht an Brisanz verloren hat. Menschen mit einem niedrigen sozioökonomischen Status sterben nach wie vor früher und sind durch einen vergleichsweise schlechteren Gesundheitszustand gekennzeichnet. Der Themenkongress „Gesundheit und soziale Ungleichheit“ griff dies unter den aktuellen Bedingungen mit verschiedenen Schwerpunkten auf. Es moderierte Kerstin Michaelis (Journalistin und Moderatorin, Hamburg). 

Programmheft zum Download

Präsentationen der Vorträge