Campusleben_HAW_Hamburg_8

Lehrende_HAW_Hamburg_7

Studierende_HAW_Hamburg_6

Informationen für:

Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management (B.Sc.)

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Fakultät/Department Wirtschaft und Soziales/Pflege und Management
Semester 6
Bewerbungszeitraum WS 1. Juni - 15. Juli
Zulassungsbeschränkt Ja; NC Gilt nicht für Nicht-EU Bewerber_innen
Sprache Deutsch
Kosten Semesterbeitrag 333,50 €
Studienform Vollzeit
Standort Campus Berliner Tor, Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg

Die demografische Entwicklung, ein verändertes Krankheitsspektrum, medizinisch-technischer Fortschritt - aber auch Partizipationsansprüche der Bevölkerung bei begrenzten Ressourcen erfordern Veränderungen im Gesundheitswesen. Interdisziplinäre Versorgungskonzepte gewinnen in stationärer und ambulanter Versorgung zunehmend an Bedeutung und Schnittstellen zwischen Berufsgruppen müssen gestaltet werden, um zielgruppenspezifische Informations-, Beratungs- und Gesundheitsförderungsmaßnahmen entwickeln zu können.

Der Studiengang Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management ist ein berufsbegleitender Studiengang, der ausgebildete Fachkräfte der Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Hebammenkunde und der Pflege dazu befähigt, den Berufsalltag besser zu managen und darüber hinaus für Leitungsaufgaben qualifiziert.

Das Studium vermittelt den Studierenden die wissenschaftlichen Grundlagen zur Weiterentwicklung berufsspezifischer wie interdisziplinärer Konzepte und Methoden und zur zielgerichteten Planung der Leistungsangebote und Steuerung der betrieblichen Ressourcen. Ferner soll das Studium zum interdisziplinären Austausch dienen und dazu befähigen, das Gesundheitsversorgungssystem unter Einbeziehung beruflicher Perspektiven aktiv mitzugestalten.

Antwort auf/zuklappen Berufswelt

Die Fach- und Leitungskräfte entwickeln ihr Arbeitsumfeld weiter, besetzen Leitungspositionen, arbeiten in Forschungsprojekten, übernehmen fachliche, organisierende und planerisch-konzeptionelle Aufgaben in der interdisziplinären Versorgung oder in berufs- und gesundheitspolitischen Einrichtungen.
Beispiele für Tätigkeitsbereiche über die ursprünglichen Berufsfelder hinaus sind:

  • kommunale und öffentliche Gesundheitsdienste und Gesundheitseinrichtungen
  • Institutionen der Gesundheits- und Verbraucherberatung
  • Krankenkassen
  • Berufsverbände
  • Hochschule/ Forschungseinrichtungen
Antwort auf/zuklappen Studienaufbau

Der Studiengang baut auf den beruflichen Erfahrungen der Studierenden auf. Relativ kleine Lerngruppen erlauben es, dass die Studierenden diese Erfahrungen in die Lehrveranstaltungen einbringen und systematisch mit neuem Wissen verknüpfen können.

Im ersten und zweiten Semester stehen folgende Themen im Mittelpunkt: Gesundheitsberufe als Wissenschaftsdisziplin, Öffentliche Gesundheit, Interdisziplinäre Kommunikation und Teamorientierung,  Gesundheitsökonomie, Betriebswirtschaftslehre, Organisation, Sozialrecht, Reflexion und Fallverstehen, Beratung, Kommunikation und Entscheidungsfindung sowie Ethik und Wissenschaftliches Arbeiten.
Im dritten und vierten Semester werden Kenntnisse vermittelt in: Forschungsmethoden, Personalmanagement, Gesundheitspolitik und -systeme, Chronische Erkrankungen und Multimorbidität sowie ein Praxissemester absolviert.

Das fünfte und sechste Semester beinhaltet vertiefende Lehrveranstaltungen zu den Themen Gesundheitsförderung und Prävention, Interdisziplinäre Versorgungskonzepte, Assessment und Intervention, Evidenzbasierung und Risikokommunikation sowie ein Fachprojekt. Mit dem Verfassen der Bachelorarbeit schließt das sechssemestrige Studium ab.
 
Die Schwerpunkte des Studienganges Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management zielen auf den Kompetenzerwerb in den Bereichen

  • Wissenschaft und Forschung
  • Kommunikation und Beratung
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gesundheitssystem und gesundheitspolitische Entscheidungen
  • Betriebswirtschaft
Antwort auf/zuklappen Interessen und Fähigkeiten

Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen und Arbeitsweisen, an der politischen, sozialen und ökonomischen Gestaltung des Gesundheitswesens, an inhaltlich-konzeptioneller Gestaltung von Leistungsprozessen im Gesundheitsbereich sind wichtige Voraussetzungen für das Studium.

Besonders angesprochen sind Fachkräfte, die in ihrer beruflichen Zukunft anspruchsvolle fachlich-konzeptionelle und leitende Aufgaben in der Patientenversorgung bzw. in der Begleitung junger und werdender Eltern übernehmen wollen.

Sie sind interessiert, aber noch unentschieden, ob der Studiengang wirklich zu Ihnen passt? Unser Selbsttest unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidung: HAW-Navigator (www.haw-navigator.de).

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsvoraussetzungen

Schulabschluss
Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bei uns bewerben: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife, Meister_in oder Fachwirt_in (dies entspricht, z.B. im Bereich Pflege, zahlreichen Fachweiterbildungen). Für Bewerber_innen ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit gibt es außerdem den Besonderen Hochschulzugang für Berufstätige nach § 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes
(Informationen unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen).

Vorbildung

Zusätzlich zur Hochschulzugangsberechtigung benötigen Sie eine staatlich anerkannte Ausbildung in einem der nachfolgend genannten Berufe:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Altenpflege
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Hebammenkunde


Der Nachweis dieser beruflichen Ausbildung erfolgt durch Vorlage des Abschlusszeugnisses in amtlich beglaubigter Abschrift. 

Internationale Bewerber_innen
Wenn Sie in Deutschland ein Bachelor-Studium machen möchten, müssen Sie eine akademische Qualifikation haben, die mit einem deutschen Abitur oder Fachhochschulreife vergleichbar ist.
Um diesen Punkt zu klären, schicken Sie bitte Ihre Schul- und Studienzeugnisse zur Prüfung an uni assist.
Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/bewerbungsvoraussetzungen.html.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums (WS 1. Juni - 15. Juli) finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unterwww.haw-hamburg.de/studium/bachelor/bewerbung

Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studienplatzvergabe

Als internationale_r Bewerber_in bewerben Sie sich ebenfalls online im Bewerbungszeitraum.
Um Ihnen das Verfahren zu erleichtern, haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Checkliste zusammengestellt www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/online-bewerbung.html

Antwort auf/zuklappen Kontakt

Bewerbung und Zulassung
Studierendensekretariat
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG
T +49.40.428 75-9165/-9167
studierendensekretariat(@)haw-hamburg.de

Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr
Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Di 9-10 Uhr, Do 9-11 Uhr

Allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienwahl

Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung(@)haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo - Di 11 - 13,   Do 14 - 17 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo - Di 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

Inhaltliche Fragen zum Studiengang
Studienfachberatung
Prof. Dr. Corinna Petersen-Ewert
Alexanderstraße 1, Raum 5.27, Tel: +49.40.428 75-7103
corinna.petersen-ewert(@)haw-hamburg.de  

Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung

Meike Butenob
Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10
Tel. +49.40.428 75-7220
meike.butenob(@)haw-hamburg.de
Aktuelle Sprechzeiten: www.haw-hamburg.de/inklusion

Letzte Änderung: 30.11.17

An die Redaktion

Erste Wahl: zum richtigen Studium mit unserem Studienwahl-Navigator
Button: Bewerbung zurzeit nicht möglich