| Campus

Das sind Hamburgs beste Lehrende!

20 Dozentinnen und Dozenten erhalten mit 10.000 Euro dotierten Hamburger Lehrpreis. Darunter fünf Lehrende der HAW Hamburg.

Fakultät Life Sciences, Vorlesung, Studiengang Umwelttechnik, Prof.Dr. Kampschulte

Prof. Dr. Kampschulte ist einer der fünf ausgezeichneten Professor*innen beim Hamburger Lehrpreis 2020.

Für ihre herausragenden Lehrmethoden und innovativen Vermittlungskonzepte erhalten 20 Hamburger Hochschullehrinnen und -lehrer den Lehrpreis der Stadt Hamburg 2020. Die Auszeichnung wird zum insgesamt 12. Mal an Lehrende der sechs staatlichen Hamburger Hochschulen vergeben und ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Das Vorschlagsrecht für den Lehrpreis liegt bei den Studierenden der Hamburger Hochschulen. Die offizielle Verleihung des Lehrpreises im Rahmen eines Senatsempfangs muss aufgrund der aktuellen Regelungen der Corona-Eindämmungsverordnung einstweilen verschoben werden.
 
Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Hamburgs Dozentinnen und Dozenten haben insbesondere im Zuge unseres digitalen Sommersemesters Herausragendes geleistet. Dafür gebührt ihnen unser aller Dank. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Hamburger Lehrpreises machen mit innovativen Formaten Lust aufs Lernen. Sie überzeugen mit großer Expertise, setzen auf Feedback und begeistern für ihr Fach. Ihr Engagement ist ein hervorragendes Beispiel für exzellente Lehre und eine Bereicherung für unseren Wissenschaftsstandort. Ich gratuliere herzlich zu der verdienten Auszeichnung!“
 
Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals, Vizepräsidentin für Studium und Lehre sowie Gleichstellung der HAW Hamburg: „Den Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträgern in unseren vier Fakultäten gratuliere ich ganz herzlich zu dieser besonderen Ehrung ihrer herausragenden Lehre. Sie haben mit Ideenreichtum, Inspiration aus der Praxis und der Nutzung digitaler Formate nicht nur die Studierenden begeistert, sondern auch die Jurymitglieder überzeugt. Darüber hinaus geht mein ausdrücklicher Dank an alle Lehrenden der HAW Hamburg für ihren großartigen Einsatz in der Lehre unter pandemiebedingt erschwerten Umständen." 

Die Studierenden werden jährlich von den Hochschulen dazu aufgerufen, Nominierungsvorschläge für den Hamburger Lehrpreis einzureichen. Anschließend werden die Vorschläge von einer hochschulinternen Jury gemeinsam mit den Studierenden in einer offenen Diskussion bewertet. Im Fokus stehen dabei eine hohe fachliche und didaktische Kompetenz der Lehrenden, innovative Lehrmethoden, Qualitätssicherung über Feedback-Systeme, Motivationsfähigkeit und die Herstellung von Bezügen zur fachlichen bzw. beruflichen Praxis. Die Vorschläge werden dann nach formaler Prüfung über das jeweilige Präsidium an die BWFGB weitergeleitet.
 
Die Preisträgerinnen und Preisträger der HAW Hamburg sind: 
Prof. Dr. Sven Jerzembeck von der Fakultät Technik und Informatik
Prof. Dr. Helen Ahlert von der Fakultät Wirtschaft und Soziales
Prof. Dr. Timon Kampschulte von der Fakultät Life Sciences
Vera Marie Rodewald und Christina Kutscher, Lehrbeauftragte der Fakultät Design, Medien und Information

Kontakt

Rückfragen der Medien
Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Jon Mendrala, Pressesprecher
T +49.40 42 863-2322
jon.mendrala (@) bwfgb.hamburg.de

x