| Campus
FINK-Interview mit dem Epidemiologen Ralf Reintjes

"Impfen oder Infektion"

Inzidenzen und Hospitalisierungen steigen an – Erinnerungen an den letzten Corona-Winter werden wach. Doch wie gefährlich wird es diesen Winter wirklich? Und welche Rolle spielen die Impfungen? Epidemiologe Ralf Reintjes im FINK.HAMBURG-Interview.

Prof. Ralf Reintjes, Epidemiologe in seinem Labor

Prof. Ralf Reintjes, Epidemiologe in seinem Labor an der HAW Hamburg

Benedikt Scherm von FINK.HAMBURG, dem digitalen Stadtmagazin von Masterstudierenden der Digitalen Kommunikation der HAW Hamburg, hat mit Ralf Reintjes, Epidemiologe und Professor der HAW Hamburg, über den kommenden Corona-Winter, seine Befürchtungen und Empfehlungen gesprochen.  Eins ist nicht verwunderlich: Auch Ralf Reintjes hat keine Lust mehr auf Covid-19 und die Pandemie.

Zum Interview

Was wir tun können, um uns und andere zu schützen

  • Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei: Deswegen sollten Studierende und Beschäftigte weiterhin Hygiene- und Abstandsregeln einhalten.
  • Wichtig ist, sich weiterhin regelmäßig zu testen. Dies gilt auch für Geimpfte, denn sie können sich nach wie vor infizieren und so andere anstecken.
  • Mit Erkältungssymptomen immer zu Hause bleiben.
  • Großveranstaltungen möglichst meiden und die medizinische Maske besser einmal zu oft als zu wenig tragen.
  • Wenn noch nicht geschehen: Die Impfangebote nutzen! Aktuelle Impfstationen in Hamburg finden Sie auf der Website der Stadt Hamburg. 
  • Alle aktuellen Informationen zum Umgang mit der Pandemie an der HAW Hamburg finden Sie unter Coronavirus-Update auf unserer Website.
x