Neues Mitglied im Hochschulrat

Professorin Uta Gaidys in den Hochschulrat der FH Fulda gewählt

Das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst bestellt Prof. Dr. Uta Gaidys zum Mitglied im Hochschulrat der Hochschule Fulda. Der Hochschulrat hat die Aufgabe, die Hochschule bei ihrer Entwicklung zu beraten, die in der Berufswelt an die Hochschule bestehenden Erwartungen zu artikulieren und die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu fördern. Die aus der Hochschulratsarbeit hervorgehenden strategischen Impulse sind für die Hochschulleitung überaus wichtig. Die Amtszeit von Prof. Dr. Uta Gaidys hat am 1. April 2022 begonnen und dauert vier Jahre.

Professorin für Pflegewissenschaft, Dr. Uta Gaidys

Prof. Dr. Uta Gaidys ist Professorin für Pflegewissenschaft für den Bereich Ethik und Kommunikation

Prof. Dr. Uta Gaidys ist seit 2008 Professorin für Pflegewissenschaft an der HAW Hamburg für den Bereich Ethik und Kommunikation. An der HAW Hamburg baute sie einen der ersten klinischen Masterstudiengänge in der Pflegewissenschaft in Deutschland auf. Prof. Gaidys ist ausgebildete Krankenschwester mit langjähriger Erfahrung in der Intensivpflege. Sie hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Pflegewissenschaft und Pflegepädagogik studiert.

Prof. Gaidys promovierte an der Caledonian University in Glasgow zum Thema Verantwortung und Pflege mit einem PhD. Sie zeichnet ein hoher Einsatz für Forschungsprojekte hinsichtlich Fragestellungen der pflegerischen Versorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen und ihren ethischen Implikationen aus. Im Februar 2021 wurde Prof. Gaidys vom Bundespräsidenten für drei Jahre in den Wissenschaftrat berufen, um die Bundesregierung und die Regierung der Länder, insbesondere in der Corona Pandemie, zu beraten. 
 
Weitere Informationen

Hochschule Fulda

Kontakt

Fakultät Wirtschaft & Soziales
Department Pflege und Management
Prof. Dr. phil. Uta Gaidys
Departmentleitung und Studiengangsbeauftragte Master Pflege
T +49 40 428 75 7002
uta.gaidys (@) haw-hamburg.de
 

x