| Pressemitteilung | Intern

Ute Lohrentz wird neue Präsidentin der HAW Hamburg 

Der Senat der HAW Hamburg hat heute, 15. Dezember 2022, Prof. Dr. Ute Lohrentz im ersten Wahlgang einstimmig zur neuen Präsidentin der Hochschule gewählt. Ute Lohrentz, seit 2018 Dekanin der Fakultät Wirtschaft und Soziales an der HAW Hamburg, war dem Senat von der Findungskommission vorgeschlagen worden. Der Hochschulrat hat kurz nach der Sitzung des Senats die Wahl bestätigt. Die Amtszeit von Prof. Dr. Ute Lohrentz beginnt im Mai 2023.

Porträt von Prof. Dr. Ute Lohrentz

Prof. Dr. Ute Lohrentz wurde am 15. Dezember 2022 zur neuen Präsidentin der HAW Hamburg gewählt.

Der amtierende Präsident der HAW Hamburg, Prof. Dr. Micha Teuscher, gratulierte Ute Lohrentz zu ihrer Wahl. Der Findungskommission unter Leitung des Hochschulratsvorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Eckart Kottkamp sei es gelungen, eine mit den Funktionsweisen der Hochschule vertraute Person zu benennen – er freue sich, dass der Senat den Vorschlag so einhellig bestätigte. Die Amtszeit von Micha Teuscher, der sich aus persönlichen Gründen entschieden hatte, nicht erneut zu kandidieren, läuft Ende April des kommenden Jahres aus.

Das ihr ausgesprochene Vertrauen freue sie sehr, so Ute Lohrentz selbst in einer ersten Stellungnahme. „Die HAW Hamburg steht vor großen Herausforderungen. Das Erarbeiten strategischer Perspektiven, die Konsolidierung der Hochschule mit tragfähigen finanziellen Instrumenten sowie ihre weitere selbstbewusste Profilierung gehören sicher dazu. Ich werde mich mit aller Energie dafür einsetzen, unsere Hochschule gemeinsam mit ihren Beschäftigten, Gremien und Studierenden in der Metropolregion Hamburg und darüber hinaus weiter positiv zu positionieren.“
 

Ute Lohrentz, geboren 1965 in Rheine, studierte Rechtswissenschaften und Romanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Université de Lausanne, Schweiz. Nach ihrem zweiten juristischem Staatsexamen in 1994 war sie bis 1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Rechtstheorie und Zivilrecht der Universität Münster. 1999 schloss sie ihre juristische Promotion ab.

Nach einer vierjährigen Tätigkeit als Rechtsanwältin und Fachanwältin folgte 2003 der Ruf als Professorin für „Bürgerliches Recht, insbesondere Familienrecht, Kinder- und Jugendrecht sowie Sozialhilferecht“ an die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln. Von 2006 bis 2013 wirkte sie als Prodekanin für Studium und Lehre, zwischen 2009 und 2011 schloss sie zudem den Masterstudiengang M.B.A. Hochschul- und Wissenschaftsmanagement ab. Von 2013 bis 2018 gestaltete sie als Dekanin die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln weiter, bevor sie im März 2018 als Dekanin an die Fakultät für Wirtschaft und Soziales der HAW Hamburg wechselte.

Kontakt

Matthias Echterhagen
Leitung
Presse und Kommunikation
Berliner Tor 5, Raum 14.32
20099 Hamburg

T +49 40 428 75-9280
matthias.echterhagen (at) haw-hamburg (dot) de

x