Datenbank

Deutsche Historische Bibliografie (beta)

Recherche starten

Weitere Titel:
  • DHB
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Die Deutsche Historische Bibliografie (DHB) ist eine Fachbibliografie zur allgemeinen deutschen Geschichte. Sie sieht sich in der Nachfolge der 2015 abgeschlossenen „Jahresberichte für deutsche Geschichte“ sowie der 2013 eingestellten „Historischen Bibliographie“. Vor diesem Hintergrund basiert sie auf zwei Säulen:
    • Hauptsächlich verzeichnet die DHB deutsch- und fremdsprachige Publikationen zur deutschen Geschichte ab dem frühen Mittelalter.
    • Soweit möglich, verzeichnet die DHB auch Veröffentlichungen der deutschen Geschichtswissenschaft, die keinen Bezug zur deutschen Geschichte aufweisen.
Die DHB enthält Nachweise gedruckter und elektronischer Veröffentlichungen. Sie umfasst Monografien, Sammelbände, Zeitschriftenaufsätze, Sammelbandbeiträge, Quelleneditionen, Nachschlagewerke und Bibliografien ab dem Erscheinungsjahr 1949.
Arbeiten der historischen Hilfswissenschaften mit Bezug zur deutschen Geschichte werden grundsätzlich berücksichtigt. Literatur zur Landes-, Regional- und Ortsgeschichte weist die DHB nur aus fachlich einschlägigen Publikationsorganen oder Landesbibliografien nach. In begrenztem Umfang bezieht sie auch Titel der Nachbardisziplinen ein.
Nach Möglichkeit bietet die DHB Zugriff auf Volltextangebote oder auf Bestandsnachweise deutscher Bibliotheken.
Weitere Informationen zum inhaltlichen Profil
Anleitung: Hinweise zur besseren Nutzung der Deutschen Historischen Bibliografie
Fachgebiete:
  • Geschichte
Schlagwörter: Deutschland, Osteuropa, Geschichte
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Fachbibliographie
  • Nachweis selbständig und/oder unselbständig erschienener Werke zu einem oder mehreren Themen (Fachgebieten)
Berichtszeitraum: 1949 -