Die Energiewende mitgestalten: #StudyGreenEnergy Infotag

Erneuerbare Energien sind unsere Zukunft. Nach einem Studium in dem Bereich kannst Du an der Energiewende mitarbeiten. So kannst Du helfen, Wind- und Solarenergie zu erzeugen, regenerative Energien zu speichern oder Stromnetze und stromsparende Haushaltsgeräte zu entwickeln.
Beim Infotag informieren wir über unser Studienangebot, geben Tipps zu den Voraussetzungen für ein Studium und Ausblicke auf vielfältige Karrieremöglichkeiten als Ingenieur*in mit Schwerpunkt Umwelt- und Klimaschutz.

  • 18.00 Uhr – Live-Stream unter #StudyGreenEnergy
  • 18.30 Uhr – Infosession rund um den Bachelor-Studiengang "Regenerative Energiesysteme und Energiemanagement – Elektro- und Informationstechnik" an der HAW Hamburg

Das Hochschulnetzwerk #StudyGreenEnergy  setzt sich aus Mitgliedern der Hochschulgruppe der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) zusammen und veranstaltet zwei Mal im Jahr einen digitalen Infotag, um Studiengänge im Bereich der erneuerbaren Energien bekannter zu machen.

Energiewende

Was ist das? Mit Energiewende bezeichnen wir den Umstieg von fossilen, umweltschädlichen Energiequellen wie Kohle, Gas und Öl auf umweltfreundliche, klimaneutrale und erneuerbare Energien aus Wind, Wasser und Sonne. Im Gegensatz zur zentralen Nutzung konventioneller Energien, können erneuerbare Energien nur sehr dezentral genutzt werden. Da Wind und Sonne nicht permanent zur Verfügung stehen, können wir erst dann aus der Nutzung fossiler Energien aussteigen, wenn wir ganz viel Strom speichern können. Außerdem müssen wir Marktmodelle schaffen, die es für die Bevölkerung attraktiv machen, Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien zu nutzen.

Was bringt uns Energiewende? Der Klimawandel bedroht unsere Umwelt und das Leben auf Erden. Wir können etwas gegen die Erderwärmung tun, in dem wir unseren CO2-Ausstoß verringern. Erneuerbare Energien sind nicht nur erneuerbar, quasi unendlich verfügbar, sondern im Gegensatz zu fossilen Energieträgern auch CO2-neutral nutzbar. 

Wie hängen Energiewende und Elektrotechnik zusammen? Die Energiewende findet in den Bereichen Industrie, Verkehr und Haushalte statt. In allen diesen Bereichen betrifft sie neben der Wärmeerzeugung auch die Stromerzeugung.

Hier ist Energiewende im Spiel

  • Elektromobilität
  • Wasserstoff
  • Energieimport und -unabhängigkeit
  • Smart Grids

Das erworbene Wissen kann man als Projektleiter*in für den Bau eines Windparks, Leiter*in eines Stadtwerks oder Manager*in Infrastruktur in einem Produktionsunternehmen einsetzen.

Durch die Arbeit im Bereich der Energiewende entstehen

  • Elektroautos und Wasserstoffautos
  • Virtuelle Kraftwerke
  • Haushaltsbatterien
  • Brennstoffzellen

Schon gewusst, dass ohne die Energiewende die Klimaziele nicht erreicht werden können?

Die HAW Hamburg ist die richtige Adresse für Energiewende, weil Norddeutschland das Zentrum der bundes-, europa- und auch weltweiten Energiewende ist, wenn es um Integration erneuerbarer Energien geht.