Diskussionsrunde

Talk zu KI

Mi, 29.09.2021, 17:30 – 19:00 Uhr
Torhaus am Museum der Arbeit

Talk zu KI

Wo steckt Künstliche Intelligenz schon im Alltag und wie wird es unsere Arbeit in der Zukunft beeinflussen?

An der Künstlichen Intelligenz führt kein Weg mehr vorbei – im Alltag (Sortierung des Instagram-Feeds, beim Sprechen mit Siri und Alexa oder beim Entsperren des Handys mittels Gesichtserkennung) ebenso wenig wie am Arbeitsplatz. Doch wie tiefgreifend ist die Veränderung und wie weit darf man der KI trauen? Wie werden die Berufsbilder durch KI verändert?
 
Diskussionspartner*innen sind:

  • Werner Bogula,  Artificial Intelligence Center Hamburg e.V. (ARIC)
    Das Ziel des ARIC ist es, das Zukunftsthema KI strukturiert und gezielt in der Metropolregion voranzubringen und als Bindeglied zwischen anwendungsorientierter Forschung und praxisbezogener Anwendung im Bereich Künstlicher Intelligenz zu dienen.
     
  • Marie König, Start-up „hoλos“ von Absolvent*innen der HAW Hamburg
    ist spezialisiert auf Augmented Reality (AR), Künstliche Intelligenz (KI) und einem 3D Parallax-Effekt (bewegter Hintergrund).

 

Moderation:

Maximilian Mang | Student im Masterstudiengang Informatik, Mitarbeiter im TIQ Projekt (Husky)

Das Angebot ist kostenfrei.

zur Anmeldung

Kontakt

HAW Hamburg
Leitung SchulCampus
Dipl. Ing. Susanne Nöbbe
T +49.40.428 75-9220
M +49.170 328 17 46
schulcampus (@) haw-hamburg.de

x