Lehrendenaustausch im Rahmen von "HaMoNee"

Im Rahmen des Projekts "HaMoNee – Hamburg/Hanoi Mobile Engineers“  können Lehrende der HAW Hamburg sowie der Partnerhochschulen Aufenthalte zu Lehr- und Forschungszwecken bei den Projektpartnern in Vietnam bzw. an der HAW Hamburg durchführen und hierfür Reise- und Aufenthaltskostenzuschüsse erhalten. Ebenfalls gefördert werden können begleitende und vorbereitende Maßnahmen, wie die Übersetzung und/oder digitale Aufbereitung der Lehrmaterialien und -tools. Auch digitale bzw. hybride Lehr- und Forschungskooperationen sind möglich.
Die Finanzierung erfolgt durch den DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) im Rahmen des Förderprogramms „HAW.International“.

Auftakt des Lehrendenaustauschs mit den vietnamesischen Projektpartnern bildete im Jahr 2021 ein virtuelles Kurzseminar in Kooperation mit der Hanoi University of Science and Technology (HUST). Das 3-tägige Seminar mit dem Titel “Modeling aspects in Advanced Automotive Engineering”, wurde von Prof. Dr. Dirk Engel, Professor für mechatronische Systeme in der Fahrwerkstechnik und Initiator des Projekts gehalten und von insgesamt 52 Studierenden der HUST besucht Zum vollständigen Artikel.

Bei Interesse an einer Kurzzeitdozentur bei den vietnamesischen Projektpartnern, dem Empfang von Gastwissenschaftler*innen aus Vietnam oder wenn wir Ihnen bei dem Aufbau Ihres Netzwerks in Vietnam behilflich sein können, sprechen Sie uns gerne an: hamonee (@) haw-hamburg.de.