Drexel University, Philadelphia

Drexel University ist eine breitgefächerte, globale und forschungsausgerichtete Hochschule und im Top 100 in den U.S. plaziert. Die Hochschule hat auch eine starke Ausrichtung in praxisorientierter Ausbildung und bietet duale Programme, in denen Studierende abwechselnd studieren und arbeiten.

Laborpraktika

Die HAW Hamburg pflegt als Mitglied des UAS7-Konsortiums eine Partnerschaft mit der Drexel University. Im Rahmen dieser Kooperation können HAW-Studierende ein Forschungspraktikum in einigen Drexel Laboren. Diese Möglichkeit ist für Bachelorstudierende im höheren Semester sowie Masterstudierende der Ingenieurwissenschaften. Eine Übersicht der Labore und der Forschungsprojekte findet man auf der UAS7-Website.

In der Regel dauert das Forschungspraktikum fünf bis sechs Monate und der Beginn ist flexibel. Die Praktika werden nicht bezahlt, aber Studierende erhalten ein Stipendium in Höhe von 1.000 USD von der Drexel University. Drexel übernimmt auch die Kosten für das J1-Visum für die USA.

Es gibt keine feste Bewerbungsfrist an der HAW Hamburg. Studierende sollen eine schriftliche Bewerbung vorbereiten (Lebenslauf, Begründung mit einer Beschreibung Ihrer Fachkenntnisse und Interessen am Forschungsbereich, Gutachten eines Professors oder einer Professorin (optional), sowie eine Leistungsübersicht) und es beim Student Exchange Coordinator ihrer Fakultät einreichen. Die Bewerbung wird an das UAS7-Büro in New York weitergeleitet, von wo es an Drexel University weitergeschickt wird. Das UAS7-Büro koordiniert die weitere Abwicklung. Bitte wenden Sie sich nicht direkt an die Drexel University.


Location: Philadelphia
No. of students: ca. 24.000

Rankings
#102 National Universities
# 55 Best undergrad engineering
(U.S. News Best Colleges)

Förderung durch Drexel
- 1.000 USD Stipendium
- Übernahme J1-Visakosten

Bewerbung
Koordination durch das UAS7 Büro in New York