Campusleben_HAW_Hamburg_21

Lehrende_HAW_Hamburg_17

Studierende_HAW_Hamburg_29

Informationen für:

Coaching als Basis einer lebendigen Lehr- und Lern-Kultur

Unser Motto „Coaching – Türöffner für eine lebendige Lehr- und Lernkultur“ hat bisher nahezu vierzig Prozent der Lehrenden an der HAW Hamburg motiviert, an einem Coaching teilzunehmen. Den Einstieg in das Coaching-Angebot für Lehrende ermöglichte das Projekt „Lehren lernen“, das 2009 im bundesweiten Wettbewerb „Exzellente Lehre“ vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft ausgezeichnet wurde und bisher bundesweit einmalig ist. Die Ergebnisse der Evaluation zeigen die große Zufriedenheit mit dieser Art der individuellen Förderung, entweder durch Einzelcoaching oder Gruppencoaching in interdisziplinären Gruppen.
Besonders schätzen die Kolleginnen und Kollegen die kollegiale Beratung, das konstruktive Feedback und den gegenseitigen Besuch in den Lehrveranstaltungen. Die Einblicke in die Vielfalt unserer Hochschule inspiriert sie zu neuen Ideen für eine studierendenzentrierte Lehre und stärkt die Freude am „Kerngeschäft“. 


Lehr-Lern-Coachs der HAW Hamburg

Um das Coaching langfristig an der HAW Hamburg zu verankern, qualifizieren sich Lehrende der HAW Hamburg zu internen Lehr- Lern-Coachs. Das Projekt  "Lehre lotsen. Dialogorientierte Qualitätsentwicklung für Studium und Lehre" wird im Rahmen des Qualitätspakt Lehre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

 Hier finden Sie die Informationen zu den internen Lehr-Lern-Coachs.


Coaching- und Beratungsformate an der HAW Hamburg

Seit dem Sommersemester 2014 bietet die Arbeitstelle für Studium und Didaktik (ASD) Coaching- und Beratungsformate für alle Lehrenden der HAW Hamburg an.
Die Coaching-Angebote richten sich an Professorinnen und Professoren sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Lehrverpflichtung.

Diese Angebote stellen wir Sie bereit:

• Einzel- und Gruppencoaching für neuberufene Professorinnen und Professoren

Als neu berufene Professorin oder Professor können Sie zwischender Teilnahme am  Einzelcoaching und Gruppencoaching entscheiden. Jedes Format hat einen Umfang von 20 Einheiten á 45 Minuten. Bei vorhandenen Ressourcen ist auch nacheinander eine Teilnahme an beiden Formaten möglich. Der Anspruch auf ein Coaching ist für Sie durch eine Dienstvereinbarung geregelt und für beide Seiten verbindlich. Hier können Sie die Dienstvereinbarung herunterladen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Einzelcoaching.

• Gruppencoaching

Kollegiale Beratung und gut vorbereitete gegenseitige Besuche in der Lehre ermöglichen inspirierende Einblicke in die Vielfalt von Lehre und regen Sie an, eigene Lehrkonzepte zu überarbeiten. Ob Sie neu an der Hochschule sind oder langjährig in der Lehre erfahren -  die Teilnahme ist für alle Lehrenden der Hochschule offen.
Auf Wunsch organisieren wir gerne für Sie Gruppencoachings zu Schwerpunktthemen, z.B. Kompetenzorientierung, aktivierende Lehr-und Lernmethoden, zu Lehrkonzepten wie „Projektlernen“ oder „Problem Based Learning“, zu „E-learning“, zu fachdidaktischen Schwerpunkten. Nennen Sie uns Ihre Vorschläge!

Hier finden Sie weitere Informationen zum Gruppencoaching.

Das sagen Teilnehmerinnen und Teilnehmer

• Kurzzeit-Einzelcoaching

Sie haben derzeit eine schwierige Situation in Zusammenhang mit Ihrer Lehrtätigkeit zu bewältigen? Sie möchten herausfinden, wie Sie mit Ihren vielfältigen Anforderungen und Belastungen besser umgehen können? Sie möchten eine neue Lehr-Idee ausprobieren und wünschen sich die Expertise und den Außenblick einer bzw. eines  Coachs?

Für alle Anliegen, die direkt oder indirekt mit ihrer Lehre zu tun haben, können alle Lehrenden der HAW Hamburg (Professorinnen und Professoren, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) ein Coaching in Anspruch nehmen.

Lassen Sie sich von uns beraten, so dass wir für Sie maßgeschneiderte Angebote mit den passenden Coachs entwickeln können. Unser Coaching-Angebot umfasst zunächst drei Sitzungen à 90 Minuten. Eine Verlängerung ist nach Absprache und entsprechender Begründung möglich.

• Fachdidaktische Beratung

Sie möchten z. B. in einem MINT-Fach Ihr Lehrkonzept verändern? In einer Fach­didaktischen Beratung bringt der Berater bzw. die Beraterin fachbezogenes didaktisches Wissen mit ein. Die Beratung erfolgt durch Expertinnen oder Experten, die besondere fachdidaktische Konzepte entwickelt haben.

• Prozessbegleitung für die Weiterentwicklung von Studiengängen

Sie wollen als Team ihren Studiengang weiterentwickeln? Sie planen, einen Studiengang auf kompetenzorientierte Lehre auszurichten? Sie wollen Lehrkonzepte, wie z.B. Projektlernen oder Problem Based Learning in Ihrem Curriculum verankern?

Wir beraten Sie und entwickeln eine zielgerichtete Maßnahme mit Ihnen. Hier finden Sie weitere Informationen

• English Coaching -Brush up your teaching in English with individual coaching

Ab September 2016 steht uns ein erfahrener Muttersprachler für Einzelcoachings zur Verfügung. Ziel des Coachings ist es, Ihre Lehrveranstaltung auf der methodisch-didaktischen Ebene kombiniert mit der sprachlichen Ebene zu bearbeiten. Die Schwerpunkte besprechen Sie mit dem Coach.

Hier können Sie sich anmelden

 


 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 11.06.18

An die Redaktion

Exzellente Lehre

Margitta Holler

  • Margitta Holler, Leitung des Projekts „Lehren lernen“

Margitta Holler
Leitung Arbeitsstelle Studium und Didaktik
Berliner Tor 5, Raum 10.27
20099 Hamburg
T +49.40.428 75-9884
margitta.holler(@)haw-hamburg.de

Dr. phil. Kaja Heitmann
Referentin Lehr-Lern-Coaching

Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
Raum 11.21
Tel.: +49 40 42875-9272
Kaja.Heitmann@haw-hamburg.de