Diversity Audit


Das Diversity Audit ist ein extern begleiteter Organisationsentwicklungsprozess des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. Das Auditierungsverfahren „Vielfalt gestalten“ unterstützt Hochschulen darin, eine Diversitätsstrategie zu entwickeln und schrittweise ein Diversity-Management auf- und auszubauen.

Im Februar 2020 wurde die HAW Hamburg erstmalig mit dem Zertifikat "Vielfalt gestalten" ausgezeichnet. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig.

Für 2023 hat sich die HAW Hamburg um die Re-Auditierung beworben. Wenn diese erfolgreich ist, darf die Hochschule das Zertifikat drei weitere Jahre lang führen.

Diversity Re-Audit 2023

Allgemeines zum Re-Audit

................................................................................................................................................................................................

Beteiligung

................................................................................................................................................................................................

Der Selbstreport

................................................................................................................................................................................................

Das Peer Review

................................................................................................................................................................................................

Ablauf des Peer Review Tags

................................................................................................................................................................................................

Die Selbstreports der HAW Hamburg

Grundlage für die Auditierung sind unter anderem die sogenannten Selbstreports. In diesen Berichten stellt die Hochschule ihren aktuellen Stand zum Themenbereich Diversity vor sowie geplante Entwicklungsziele und präsentiert deren Stand.

Die HAW Hamburg hat mittlerweile drei Selbstreports verfasst: der Erste Selbstreport beschreibt die Ausgangslage zu Beginn der Bewerbung um das Erst-Audit, also den Stand von 2017. Der Zweite Selbstreport beschreibt die Entwicklungen während des Erst-Audits, reflektiert den Prozess und gibt einen Ausblick dazu, wie es nach der Zertifizierung 2020 weitergehen soll. Im Dritten Selbstreport wird der Stand der Entwicklungen im Jahr 2023 dokumentiert sowie einige Entwicklungsziele angepasst und andere neu formuliert.

Termine

Do 14.12. Peer Review Tag

mit hochschulöffentlicher Präsentation.

Di 20.06. Zweiter Runder Tisch

mit Akteur*innen aus den Fakultäten und zentralen Einrichtungen. 

Di 23.05. Erster Runder Tisch

mit Akteur*innen aus den Fakultäten und zentralen Einrichtungen. 

Kontakt

Tanja Böhm (sie/ihr)
Beratung Diversity Re-Audit

Berliner Tor 5 / Raum 10.15
T +49 40 428 75-9299

diversity(@)haw-hamburg.de 
ms teams

[mo - mi]