Campusleben_HAW_Hamburg_7

Lehrende_HAW_Hamburg_7

Studierende_HAW_Hamburg_13

Informationen für:

Automatisierung (M.Sc.)

Abschluss Master of Science (M.Sc.)
Fakultät/Department Technik und Informatik/Informations- und Elektrotechnik
Semester 3
Bewerbung Sommersemester: 1. Dezember - 15. Januar, Wintersemester: 1. Juni - 15. Juli
Zulassungsbeschränkt Ja
Sprache Deutsch, Englisch
Kosten Semesterbeitrag 321,10 €
Studienform Vollzeit, Teilzeitstatus möglich
Standort Campus Berliner Tor, Berliner Tor 7, 20099 Hamburg

Die Digitalisierung erfasst immer weitere Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft. In der Industrie 4.0 verzahnt sich die Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik. Innovative, hochflexible und selbstorganisierende Konzepte in der Fertigung (Smart Factory), in der Energieerzeugung und Verteilung (Smart Grids) oder im Bereich der Mobilität (selbststeuernde Fahrzeuge, Flugzeuge) sind in der Entwicklung. Eine zentrale Rolle bei der Umsetzung dieser Konzepte kommt dabei der Automatisierungstechnik zu. Daher bietet dieses Studium einen hervorragenden Einstieg in eine Vielzahl von zukunftsträchtigen Berufsfeldern.

Antwort auf/zuklappen Warum Automatisierung an der HAW Hamburg studieren?

Das Studium an der HAW Hamburg vermittelt alle fortgeschrittenen technisch-wissenschaftlichen Kenntnisse zur Planung, Projektierung sowie zur Steuerung und Optimierung komplexer Automatisierungsabläufe.

HAW- Absolvent_innen sind damit für anspruchsvolle Aufgaben und leitende Positionen im Systemdesign, in der Entwicklung, bei der Projektierung, der Inbetriebnahme und im technischen Produktmanagement und Vertrieb prädestiniert und bestens qualifiziert. Ihnen stehen sowohl Positionen mit erhöhten fachlichen Anforderungen, als auch Führungspositionen auf dem nationalen wie internationalen Arbeitsmarkt offen.

Der Masterstudiengang legt eine breite und fundierte Basis für den beruflichen Erfolg in Berufsfeldern wie beispielsweise in der Industrieautomation und in der industriellen Fertigungstechnik, der nachhaltigen Erzeugung und Verteilung elektrischer Energie, im Umfeld der autonomen Systeme wie Schiffe, Flugzeuge und Bahnen sowie in der Automobilindustrie – und das in einer dynamischen Wirtschaftsmetropole, die Standort führender Windenergieanlagen-Hersteller und der Luftfahrt-Industrie und Welthafenstadt ist.

Auch die Möglichkeit einer weiteren wissenschaftlichen Ausbildung mit dem Abschluss der Promotion ist an der HAW Hamburg gegeben.

Antwort auf/zuklappen Zielgruppe

Dieser Masterstudiengang ist primär als konsekutiver Studiengang für Bachelorabsolvent_innen der Elektrotechnik oder Mechatronik mit automatisierungstechnischer Schwerpunktausrichtung konzipiert. Er richtet sich aber auch an Absolvent_innen ähnlich gelagerter grundständiger Bachelorstudiengänge, oder an Personen, die nach dem Bachelorabschluss bereits erste Berufserfahrung in der Automatisierungstechnik vorweisen können.

Antwort auf/zuklappen Studieninhalt

Automatisierte elektrische Systeme halten überall Einzug zur Steigerung von Effizienz und Nachhaltigkeit bei verstärkter Berücksichtigung von Umweltbetrachtungen. Zur Beherrschung dieser modernen Technologien und Werkzeuge ist eine breite Kenntnis der Regelungstechnik, der Energietechnik und der Informationstechnik erforderlich. Wichtige Elemente von Automatisierungslösungen sind in Echtzeit ablaufende Algorithmen für Messung, Steuerung und Regelung.

In diesem Studiengang werden neben den theoretischen Grundlagen auch Kenntnisse zum Entwurf und zur Implementierung der zugehörigen Echtzeit-Algorithmen vermittelt, unter Anwendung von fortgeschrittenen und hocheffektiven Werkzeugen wie z.B. Matlab-Simulink-Stateflow.

Dabei werden verschiedene Implementierungs- und Erprobungsvarianten, darunter effiziente Simulationen, Rapid Prototyping, Hardware-in-the-Loop sowie der Einsatz von Embedded Targets praxisnah an interessanten Laboraufbauten und autonomen Fahrzeugen vorgestellt. Anwendungen in der dezentralen und regenerativen Energieversorgung bilden eine praxisrelevante Ergänzung.

Der Masterstudiengang Automatisierung an der HAW Hamburg ist folgendermaßen aufgebaut:
Im ersten Studienjahr werden die Schwerpunkte Regelungs-, Energie- und Informationstechnik mit jeweils zwei Modulen vertieft, zu denen jeweils ein vorlesungsbegleitendes Laborpraktikum gehört.

Informationstechnik:
-
Embedded Control
- Betriebssysteme und Echtzeitprogrammierung

Regelungstechnik:
- Mehrgrößenregelung
- Nichtlineare Regelung

Energietechnik:
- Dezentrale Energieversorgung
- Antriebstechnik für mobile Systeme

Im zweiten Semester liegt der Schwerpunkt des Studiengangs auf dem „Verbundprojekt“, bei dem das erworbene Wissen zusammengeführt und in Teamarbeit an einer praxisnahen Gesamtanlage, einer Smart Factory, erprobt wird. Dabei geht es um die Entwicklung von Steuerungs- und Regelalgorithmen sowie Antriebskonzepten für autonome Fahrzeuge.

Wahlfächer mit engem Bezug zum Verbundprojekt ergänzen die Ausbildung.

Den Abschluss des Studiums bildet im dritten Semester die Masterarbeit, in der an einem aktuellen Forschungsthema das erworbene Wissen bezüglich einer speziellen Fragestellung vertieft und die Fähigkeiten nachgewiesen werden.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsvoraussetzungen
  • Bachelor oder Diplom aus dem Bereich der Elektrotechnik, Informationstechnik und/ oder Informatik (mind. 210 CP/ Note "gut"/ 3,5 Jahre)
  • Diploma Supplement oder Auflistung aller studierten Fächer mit Angabe der Noten
  • Nachweis über die Ableistung eines Praxissemesters bzw. 22 Wochen Berufserfahrung bei weniger CP
  • Kopie Exmatrikulationsbescheinigung des vorherigen Studiums (incl. Angaben über: Studienfächer, Fachsemesterzahl, Abschluss, Regelstudienzeit)
  • Lebenslauf incl. Aufstellung und Zeugnisse bisheriger beruflicher Tätigkeiten und Fort- u. Weiterbildungen
  • Lichtbild neueren Datums
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur o.ä.)
  • Begründung der Studienwahl
  • Deutschkenntnisse (mindestens DSH 2) (nicht deutsche Bewerber_innen)
  • Empfehlungsschreiben (optional)


Wichtiger Hinweis:
Bewerber_innen, die nur über 180 Kreditpunkte aus dem Bachelorstudiengang verfügen, müssen 30 Kreditpunkte zusätzlich erwerben.
Im jeweiligen Department erfahren die Bewerber_innen, welche Prüfungen und Lehrveranstaltungen noch erbracht werden müssen. Sie werden für ein Semester befristet zugelassen und immatrikuliert, um die fehlenden 30 Kreditpunkte nachzuholen. Am Ende des Semesters wird über die endgültige Zulassung entschieden.
Die fehlenden Kreditpunkte sind bis zur Anmeldung zur Masterthesis zu erbringen.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsverfahren

Der Studiengang nimmt sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester Studienanfänger_innen auf. Bewerbungsfristen: 1. Dezember - 15. Januar (für das folgende Sommersemester), 1. Juni - 15. Juli (für das folgende Wintersemester).

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unter www.haw-hamburg.de/studium/master/bewerbung

Antwort auf/zuklappen Kontakt

Bewerbung und Zulassung
HAW Master Admissions Office
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg (Campus Berliner Tor)
T +49.40.428 75-9155/-9156/-9157
Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr
Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Di 9-10 Uhr, Do 9-11 Uhr
master-application(@)haw-hamburg.de

Inhaltliche Fragen zum Studiengang
Studienfachberatung
Prof. Dr.-Ing. Florian Wenck
Berliner Tor 7, Raum 682, 20099 Hamburg
Telefon: +49.40.428 75-8126
florian.wenck(@)haw-hamburg.de

Allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienwahl
Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung(@)haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo - Di 11 - 13,   Do 14 - 17 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo - Di 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung
Meike Butenob
Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10
Tel. +49.40.428 75-7220
meike.butenob(@)haw-hamburg.de
Aktuelle Sprechzeiten siehe www.haw-hamburg.de/inklusion

Letzte Änderung: 03.06.17

An die Redaktion

Button: Bewerbung zurzeit nicht möglich