Der Studiengang ist von seinem Inhalt und seiner Struktur her bundesweit einmalig. Er verbindet Kompetenzen für Gestaltung, Entwicklung und Forschung in zeitbasierten und interaktiven Medien in zwei autonomen Teilstudiengängen.

Im Teilstudiengang Sound – Vision werden die Absolvent*innen theoretisch, technisch und gestalterisch befähigt, in der Entwicklung, im Management und in der Produktion von Herstellern und Betrieben der Audio-, Video und Lichttechnik, in Produktionsstudios und Theatern zu arbeiten.

Der Teilstudiengang Games bildet realitätsnah und projektorientiert für die vielen Zweige der Computerspiele-Industrie aus. Informatiker*innen und Designer*innen entwickeln hier gemeinsam avancierte Spiele-Prototypen und vertiefen ihr Wissen in spielnahen Inhalten. Eine Vielzahl von Gastdozent*innen und enge Kontakte zur Games-Industrie komplettieren das Angebot.

Warum Zeitabhängige Medien an der HAW Hamburg studieren?

................................................................................................................................................................................................

Zielgruppe

................................................................................................................................................................................................

Studieninhalt

................................................................................................................................................................................................

Bewerbungsvoraussetzungen

................................................................................................................................................................................................

Bewerbungsverfahren

................................................................................................................................................................................................

Kontakt Studierendenzentrum

................................................................................................................................................................................................

Kontakt Department

................................................................................................................................................................................................