Campusleben_HAW_Hamburg_17

Lehrende_HAW_Hamburg_5

Studierende_HAW_Hamburg_5

Informationen für:

Logistik/Technische Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Fakultät/Department Wirtschaft und Soziales/Wirtschaft
Semester 7
Bewerbungszeitraum Wintersemester: 1. Juni - 15. Juli; Sommersemester: 1. Dezember - 15. Januar
Zulassungsbeschränkt Ja; NC Gilt nicht für Nicht-EU Bewerber_innen
Sprache Deutsch; Englisch B1
Kosten Semesterbeitrag 333,50 €
Studienform Vollzeit
Standort Campus Berliner Tor, Berliner Tor 5, 20099 Hamburg

Der Bachelorstudiengang Logistik/Technische Betriebswirtschaftslehre orientiert sich insbesondere an den Anforderungen von Industrie- und Handelsunternehmen sowie Logistikdienstleistungsunternehmen, wie Speditionen, Lagerhausgesellschaften, Verpackern oder Umschlagsbetrieben. Das Studium bietet das betriebswirtschaftliche und technische Fachwissen für angehende Fach- und Führungskräfte in der Logistik.

Antwort auf/zuklappen Berufswelt

Absolvent_innen des Studiengangs werden unter anderem in Unternehmen tätig, in denen vorzugsweise Aufgaben aus den Bereichen Logistik/Materialwirtschaft eine wesentliche Rolle spielen. Im Anschluss an das Studium besteht die Möglichkeit, Fach- und/oder Führungsaufgaben im Rahmen der Logistik selbstständig zu übernehmen und innerhalb weniger Jahre als Logistikleiter_in in die Unternehmensführung aufzusteigen. Es werden aber durchaus auch Tätigkeiten in anderen betriebswirtschaftlichen Bereichen ausgeführt. Die Ausbildung vermittelt betriebswirtschaftliches und technisches Verständnis, das in verschiedenen Branchen verwendet werden kann.

Antwort auf/zuklappen Studienaufbau

In diesem Studiengang erwerben die Studierenden über umfassende Logistikkompetenzen hinaus Grundlagenwissen in Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre mit Ökologie, Wirtschaftsinformatik, Recht, Quantitative Methoden, Sozialwissenschaften/Management sowie Rechnungswesen/Controlling und Technik. Der technische Teil beschäftigt sich dabei mit der Auswirkung technischer Aspekte auf Entscheidungen im Bereich Logistik.
Im fünften Semester absolvieren die Studierenden ein Praxissemester im In- oder Ausland. Das Studium endet nach dem siebten Semester mit dem Verfassen der Bachelorarbeit.

Antwort auf/zuklappen Interessen und Fähigkeiten

Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen in der Gesellschaft und an übergreifenden Zusammenhängen von Technik und Betriebswirtschaft sind wichtige Voraussetzung für das Studium.

Mathematische Grundlagenkenntnisse, Allgemeinbildung, vernetztes Denken und Sozialkompetenz sowie ein guter Umgang mit Sprache in Wort und Schrift sind erforderlich ebenso wie Leistungswille und die Fähigkeit zum Lernen und Arbeiten in kleineren Gruppen.

Sie sind interessiert, aber noch unentschieden, ob der Studiengang wirklich zu Ihnen passt? Unser Selbsttest unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidung: HAW-Navigator.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsvoraussetzungen

Schulabschluss
Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bei uns bewerben: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife, Meister_in oder Fachwirt_in. Für Bewerber_innen ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit gibt es außerdem den Besonderen Hochschulzugang für Berufstätige nach § 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes
(Informationen unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen).

Zusätzlich ist der Nachweis besonderer Englischkenntnisse Zugangsvoraussetzung für das Studium. Der Nachweis wird wie folgt erbracht:

  1. durch Vorlage des Zeugnisses der Fachhochschulreife mit der Note gut  (mindestens 11 Punkte) oder  der allgemeinen Hochschulreife mit der Note befriedigend (mindestens 9 Punkte) als Endnote im Fach Englisch oder (falls im Zeugnis keine Endnote im Fach Englisch aufgeführt ist) als Durchschnittsnote der im Zeugnis aufgeführten Englisch-Teilnoten. Bei Erlangung der Fach-/Hochschulreife durch eine Prüfungsleistung im Fach Englisch wird diese bei der Errechnung der Durchschnittnote mit 50% berücksichtigt
    oder
  2. durch Vorlage einer Bescheinigung über das Bestehen eines der folgenden Sprachtests (Stufe B1 des europäischen Referenzrahmens):
    • TOEFL (gültigen!) (Test of English as a Foreign Language -  Internet-Based-Testing )
    • IELTS (International English Language Testing System – Academic Training),
    • University of Cambridge ESOL Examinations (General English)
      PET (Preliminary English Test)
      FCE (First Certificate in English)
      CAE (Certificate in Advanced English)
      CPE (Certificate of Proficiency in English)
      oder
  3. durch Vorlage einer Bescheinigung über im Ausland erbrachte Leistungen. Die Mindestanforderungen an eine solche Bescheinigung sind:
    • Abschlusszeugnis (Hochschulzugangsberechtigung) einer Schule im Englisch sprechenden Ausland oder
    • Nachweis über mindestens ein Jahr erfolgreichen Studiums an einer Hochschule im Englisch sprechenden Ausland.

    Der Nachweis der besonderen Englischkenntnisse kann bis zum Ende des ersten Fachsemesters nachgewiesen werden. Wird die Frist versäumt, erfolgt nachträglich die Exmatrikulation.

Vorpraxis

Eine Vorpraxis ist in diesem Studiengang nicht erforderlich.

Internationale Bewerber_innen
Wenn Sie in Deutschland ein Bachelor-Studium machen möchten, müssen Sie eine akademische Qualifikation haben, die mit einem deutschen Abitur oder Fachhochschulreife vergleichbar ist.
Um diesen Punkt zu klären, schicken Sie bitte Ihre Schul- und Studienzeugnisse zur Prüfung an uni assist.
Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/bewerbungsvoraussetzungen.html.

Antwort auf/zuklappen Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Vor der Bewerbung ist eine Registrierung auf www.hochschulstart.de erforderlich. Während des Bewerbungszeitraums (WiSe 1. Juni - 15. Juli, SoSe 1. Dez.-15. Jan.) finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unterwww.haw-hamburg.de/studium/bachelor/bewerbung

Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studienplatzvergabe

Als internationale_r Bewerber_in bewerben Sie sich ebenfalls online im Bewerbungszeitraum.
Um Ihnen das Verfahren zu erleichtern, haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt Checkliste zusammengestellt www.haw-hamburg.de/international/internationale-studierende/bachelor-bewerber/online-bewerbung.html

Antwort auf/zuklappen Kontakt

Bewerbung und Zulassung
Studierendensekretariat
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG
T +49.40.428 75-9898
studierendensekretariat(@)haw-hamburg.de

Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr
Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Di 9-10 Uhr, Do 9-11 Uhr

Allgemeine Fragen zum Studium und zur Studienwahl

Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung(@)haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo - Di 11 - 13,   Do 14 - 17 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo - Di 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

Inhaltliche Fragen zum Studiengang
Studienfachberatung
Prof. Dr. Thomas Bradtke
Berliner Tor 5, Raum 9.11, 20099 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-6900
thomas.bradtke(@)haw-hamburg.de

Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung

Meike Butenob
Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10
Tel. +49.40.428 75-7220
meike.butenob(@)haw-hamburg.de
Aktuelle Sprechzeiten: www.haw-hamburg.de/inklusion

Letzte Änderung: 18.01.18

An die Redaktion

Erste Wahl: zum richtigen Studium mit unserem Studienwahl-Navigator
Button: Bewerbung zurzeit nicht möglich
viaMINT - videobasierte interaktive Vorkurse