Kompetenzorientiert studieren in einer Pluralen Gesellschaft

Die HAW Hamburg versteht sich als lernende Organisation, die bereit ist, Veränderungsprozesse im Sinne einer migrationsbedingten Hochschulentwicklung einzuleiten, welche die Pluralität der Gesellschaft als Potenzial und Impuls für die eigene Entwicklung aufgreift. Als "Labor für migrationsbedingte Hochschulentwicklung" eröffnet die Arbeitsstelle Migration  Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung ihren Fähigkeiten entsprechende Bildungsmöglichkeiten durch systematische Ressourcen- und Kompetenzorientierung. Mit den vielfältigen Maßnahmen des KOMPETENZ KOMPAKT-Programms leistet die Arbeitsstelle Migration der HAW Hamburg einen Praxisbeitrag zur migrationsbedingten Hochschulentwicklung.

Ausgehend von der Grundannahme der „Soziokontextualität von Kompetenzen“ (Seukwa, Louis Henri: Habitus der Überlebenskunst, 2007) finden nicht nur die in Deutschland erworbenen, sondern auch die vielfältigen mitgebrachten studien- und berufsrelevanten Kompetenzen geflüchteter und internationaler Studierender und Studienabsolvent*innen bei der thematischen und methodischen Gestaltung der Maßnahmen der Arbeitsstelle Migration Berücksichtigung. Daher sind alle Maßnahmen auf die spezifischen Lebenslagen und die individuelle Kompetenzentfaltung ausgerichtet.

Das Programm KOMPETENZ KOMPAKT umfasst folgende konkrete Maßnahmen zur bedarfsgerechten Unterstützung und Begleitung von geflüchteten und internationalen Studierenden bei der Vorbereitung und Aufnahme eines Studiums an der HAW Hamburg sowie über den gesamten Student Life Cycle hinweg:

  • KOMPETENZ KOMPAKTschool: Beratung und Unterstützung für geflüchtete Schüler*innen mit Studieninteresse in der Studienorientierungs- und Vorbereitungsphase
  • Vorbereitungsstudium KOMPETENZ KOMPAKT: Beratung und Unterstützung für geflüchtete Studieninteressierte im Vorbereitungssemester
  • KOMPETENZ KOMPAKTplus: Beratung und Unterstützung für internationale Studieneinsteiger*innen und Studierende im höheren Semester mit und ohne Fluchthintergrund
  • KOMPETENZ KOMPAKTprofessional: Beratung, Unterstützung und Qualifizierung für geflüchtete und internationale Studierende in der Studienabschlussphase

Alle Veranstaltungsformate beinhalten neben pädagogischer Prozessbegleitung und diversitätssensibler psycho-sozialer Beratung:

  • multilinguale Fachtutorien
  • überfachliche Welcome-Tutorien
  • Workshops zur Verbesserung der Lernstrategien, der Selbstmanagement- und interkulturellen Kompetenzen bzw. zur Studienorientierung, Berufsorientierung und Gestaltung der Berufswegeplanung

Weiterführende Informationen: Abschlussbericht der Projektphase 2016 - 2019 Download

Die Maßnahmen des Programms KOMPETENZ KOMPAKT der Arbeitsstelle Migration werden gefördert durch die DAAD-Programme Integra und Welcome aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Arbeitsstelle Migration
HAW Hamburg
Stiftstraße 69, Raum 42
20099 Hamburg

Janina Hertel
T +49.40.428 75 9844
kompetenz-kompakt(@)haw-hamburg.de