Die Arbeitsstelle für Migrationsforschung und Integrationspraktiken wird von Prof. Dr. Louis Henri Seukwa geleitet, dem Beauftragten für migrationsbedingte Hochschulentwicklung des Präsidiums der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Das Hauptziel der Arbeitsstelle ist die Förderung empirischer Forschung u.a. für evidenzbasierte politische Impulse zu migrationsspezifischen Themen sowie zu Fragen der Integrationspraktiken. Strategisches Ziel ist es, die wissenschaftlichen Aktivitäten im Bereich Migration und Integration zu bündeln und zu vernetzen, um eine systematische und kontinuierliche wissenschaftliche Begleitung von Diskursen und Praktiken zu gewährleisten. Mehr