Kursanbieter und Möglichkeiten, um Sprachen zu lernen

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Sprache in Hamburg zu lernen, hier sind ein paar Beispiele:

  1. Sprachtandem-Service der HAW Hamburg: Bauen Sie Ihre vorhandenen Sprachkenntnisse kostenlos und auf Augenhöhe mit einer*m Muttersprachler*in aus.
  2. Universität Hamburg: Studierende der HAW Hamburg dürfen üblicherweise auch an Sprachkursen der Uni Hamburg teilnehmen.
  3. Volkshochschule Hamburg: Die VHS Hamburg bietet eine Vielzahl an Sprachkursen, darunter Deutsch als Fremdsprache (DaF), auf vielen verschiedenen Niveaus an.
  4. Private Sprachschulen: In Hamburg gibt es viele private Sprachschulen, die unter anderem Abendkurse anbieten. Zum Beispiel: UNS University Service, Colón Language Center, Institut français und Instituto Cervantes.
  5. Duolingo: Kostenlose Online-Sprachkurse für viele verschiedene Sprachen.

Als Hilfe beim Arbeiten und Kommunizieren auf Englisch – im Hochschulkontext und auch darüber hinaus – empfehlen wir das „English Handbook“. Es ist vor allem eine praktische Hilfe für die klare, verständliche Kommunikation in englischer Sprache und ist als Anregung gedacht, sich mit englischsprachiger Kommunikation und Terminologie auseinanderzusetzen und Inspirationen zu finden. Sie finden z. B. Tipps zu den Themen „Einen Lebenslauf auf Englisch schreiben“, „Wissenschaftliches Schreiben für Studierende und Nachwuchswissenschaftler*innen“ oder „Die englischen Zeiten richtig verwenden“ bzw. „Typische Probleme im Englischen für deutsche Muttersprachler*innen“ oder eine Übersicht, wie man das Datum und Uhrzeit sowie Jahreszahlen und Abkürzungen korrekt schreibt bzw. übersetzt.

English Handbook - Style guide for English writing at HAW Hamburg and handbook of English usage in academic and other contexts  

Des Weiteren haben wir Merkblätter für Sie erstellt, in denen Sie Möglichkeiten zum eigenständigen Online-Lernen finden. Sie können sie hier herunterladen: