Low-Cost-tragbares EEG für Afrika

Problem

Neurologische Erkrankungen kommen verstärkt in Ländern mit geringem Einkommen vor. Traditionelle EEG-Geräte sind sehr groß, kostenintensiv und benötigen eine Einweisung zur Handhabung. Durch die daraus entstehenden Folgen (Fehldiagnosen, Nichtbehandlung) erfolgt eine globale Ungleichbehandlung in der medizinischen Versorgung.

Projektidee

Entwicklung eines tragbaren, kostengünstigen und anwendungsfreundliches EEG-Gerät für den Einsatz in Ländern des globalen Südens.

Benefit

Verbesserung der medizinischen Versorgung bezogen auf neuronale Erkrankungen (wie Epilepsie, Migräne) in den Ländern des globalen Südens.

Preisträger*innen

................................................................................................................................................................................................