Inter­natio­nales Infor­mations- und Forschungsprogramm zum Klimawandel (ICCIRP)

Die letzten Jahre waren von einer verstärkten Schwerpunktsetzung auf den gesamten Klimathemen-Bereich geprägt, wobei insbesondere dem Klimawandel vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Entwicklung praxisnaher, durchführbarer und kosteneffizienter Lösungen für die durch den Klimawandel aufgeworfenen Problemstellungen hat heute weltweite Priorität und verbindet staatliche Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen und Bürger in einer nie dagewesenen Art und Weise. 

Und obgleich der Klimawandel von hoher wissenschaftlicher Relevanz und großem allgemeinem Interesse ist, bestehen große Schwierigkeiten in Bezug auf seine kommunikative Vermittlung. Das Thema Klimawandel wird oftmals als zu umfassend, zu abstrakt in der Umsetzung, zu komplex und dementsprechend als zu schwer verständlich empfunden. Dabei wäre viel gewonnen, wenn sichergestellt werden könnte, dass die Themen rund um den Klimawandel besser verstanden werden und die Menschen motiviert werden, sich im Hinblick auf die globalen Bestrebungen zur Bewältigung der durch den Klimawandel gestellten Herausforderungen zu engagieren. 

Dementsprechend besteht ein anerkannter Bedarf im Hinblick auf konkrete Aktivitäten zur Lösung der Probleme, die mit der kommunikativen Vermittlung des Klimawandels verbunden sind sowie zur Initiierung von Informations-, Kommunikations-, Bildungs- und Sensibilisierungsinitiativen, die zu einem besseren Verständnis des Klimawandels beitragen können. Vor dem Hintergrund dieser Gegebenheiten ist das "Internationale Informations- und Forschungsprogramm zum Klimawandel" (ICCIRP) ins Leben gerufen worden.

Ursprünge des ICCIRP

................................................................................................................................................................................................

Ziele

................................................................................................................................................................................................

Zielgruppen

................................................................................................................................................................................................

Aktivitäten

................................................................................................................................................................................................

Partner

................................................................................................................................................................................................

Liste der Gründungsmitglieder

................................................................................................................................................................................................

Aktuelle Veranstaltungen

................................................................................................................................................................................................

Sekretariat und Kontakt

Prof. Walter Leal (BSc, PhD, DSc, DL, DLitt)
FTZ NK
Chairman "International Climate Change Information and Research Programme"
Ulmenliet 20
21033 Hamburg
Deutschland

T +49 40 42875-6075
F +49 40 42875-6079
info (@) iccip.net