Im Forschungs- und Transferzentrum Applied Life Science Technologies and Environmental Research - FTZ ALSTER  setzen sich Wissenschaftler*innen der Fakultät Life Sciences departmentübergreifend mit den vielfältigen Auswirkungen von Umweltfaktoren auf den Menschen auseinander. Dies erfordert eine inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit, Datenaustausch und Investition in die entsprechende Forschung und Ausbildung. 

Durch die Entwicklung moderner umwelttechnischer, biotechnologischer und verfahrenstechnischer Methoden soll es möglich werden,

  • i) das Risiko, das von diesen Stoffen ausgeht, zu quantifizieren,
  • ii) den Eintrag dieser Problemstoffe zu verhindern oder zu minimieren,
  • iii) Ersatzstoffe zu entwickeln, von denen keine Gefährdung für die Lebewesen und die Umwelt ausgehen.

Forschungs­projekte des FTZ ALSTER

Name des Projekts

Einrichtungen

Finanzierung

Projektlaufzeit

bioSurf Fakultät Life Sciences Freie und Hansestadt Hamburg 02/2020 - 10/2021
PharmCycle Fakultät Life Sciences Hochschulmittel 01/2015 - 12/2023

Über das FTZ ALSTER

Hintergrund

................................................................................................................................................................................................

Ziele

................................................................................................................................................................................................

Schwerpunkte

................................................................................................................................................................................................

Leitung des FTZ ALSTER

Prof. Dr. Carsten Frank
Professor für Elektrotechnik und Messtechnik
Department Umwelttechnik
Ulmenliet 20, Raum N5.30
21033 Hamburg
T +49 40 428 75-6509
carsten.frank@haw-hamburg.de