• Flugwindenergieanlagen - Zukunft der Windenergie | 13.11.2021

Workshop für Schüler*innen ab 14 Jahren | 13.11.2021 | 10 - 15:00 Uhr

In diesem Workshop führt ihr zunächst selber Experimente zur Windenergie durch, um die Grundlagen der Windenergie zu erforschen und klassische Windkraftanlagen zu verstehen. Anschließend wird es in einem zweiten Teil um Flugwindenergieanlagen gehen, die z. B. mit Hilfe von gefesselten Zugdrachen elektrische Energie erzeugen.

Hier gehen wir folgenden Fragen auf den Grund:

  • Wie ist die grundlegende Funktionsweise?
  • Was sind die Vorteile und welche Aufbauvarianten gibt es?

Zudem werden wir zusammen mit einfachen Beispielrechnungen das Potenzial dieser neuen Zukunftstechnologie abschätzen und verstehen.

Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 15,- 

zur Anmeldung

Wusstest du schon, dass du die Möglichkeit hast, HAW Studierende "live und in Farbe" zu treffen? Wir berichten über unser Studium, unseren Studienalltag und unsere persönlichen Erfahrungen.

Die nächsten Termine findest du hier.

  • Einstein-Forum

Öffentliche Veranstaltungen der HAW Hamburg/ Fakultät Technik und Informatik für Student*innen, Schüler*innen und Lehrkräfte zu aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Technik.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die  Termine werden demnächst hier veröffentlicht.

  • Faszination Fliegen - Feriencamp online | 19.-23.07.2021

5tägiges Sommercamp Fliegen - online | für Schüler*innen ab 14 Jahren | 19.-23.07.2021

Im Rahmen dieses Camps erhalten 20 Jugendliche die Möglichkeit, sich mit unterschiedlichen Luftfahrtthemen zu beschäftigen. Es gibt Einblicke in unterschiedliche Berufsbilder und Ingenieurstudiengänge. An zwei Tagen erfahren die Jugendlichen von Professoren der HAW Hamburg etwas zu Themen wie Aerodynamik im Windkanal und Elektronik in der Flugzeugkabine, an den beiden anderen Tagen gibt es u.a. Gespräche mit Lufthansa Technik und Fluglotsen. weitere Informationen

Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 25,- 

zur Anmeldung

  • Herbstcamp: Mobilität | 11. - 13.10.2021

3tägiges Camp für Schüler*innen ab 14 Jahren | 10 - 14:00 Uhr

 Autonomes Fahren, Elektromobilität und Einsatz von Drohnen, diese drei Themen stehen im Mittelpunkt.

Wie und womit reisen wir in der Zukunft? Wird man in einigen Jahren noch einen Führerschein brauchen? Werden wir weiterhin Autos oder andere Transportmittel besitzen? Wir verändern sich unsere Städte und wird die Pizza mit einer Drohne angeliefert? Diese Fragen zu den Themen Autonomes Fahren, Elektromobilität und der Einsatz von Drohnen stehen im Mittelpunkt des Herbstcamps "Mobilität" des Young Hamburg Talent Clubs in Kooperation mit der HAW Hamburg und Unternehmen. Bei dem Thema Drohnen wird das Projekt MediFly vorgestellt, ein medizinischer Drohnentransport. Mit dabei ist auch das Start-up Beagle Systems, dieses entwickelt und betreibt Drohnen für Inspektionen von Stromtrassen und Pipelines und zukünftig auch für eilige Transporte. Das Projekt TaBuLa-LOG wird von der Projektkoordinatorin ÖPNV vorgestellt- dieses Projekt integriert den Warentransport in einen bestehenden, automatisierten Busbetrieb des Projektes TaBuLa im öffentlichen Raum der Stadt Lauenburg/Elbe.

Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 25,- 

zur Anmeldung

  • "Passt ein HAW-Studium zu mir?"

Sie sind sich noch unsicher, ob Sie studieren möchten? Sie möchten mehr über das Studium an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften erfahren? Sie möchten wissen, welche Anforderungen das Studium an Sie stellt? Sie möchten sich mit Studierenden austauschen? Dann besuchen Sie unseren Workshop. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung und Termine

  • Talk zu KI | 29.09.2021

Diskussionsrunde für Menschen von 14 bis 99 Jahren | 17:30 - 19:00 Uhr

Wo steckt Künstliche Intelligenz schon im Alltag und wie wird es unsere Arbeit in der Zukunft beeinflussen?

An der Künstlichen Intelligenz führt kein Weg mehr vorbei – im Alltag (Sortierung des Instagram-Feeds, beim Sprechen mit Siri und Alexa oder beim Entsperren des Handys mittels Gesichtserkennung) ebenso wenig wie am Arbeitsplatz. Doch wie tief greifend ist die Veränderung und wie weit darf man der KI trauen? Wie werden die Berufsbilder durch KI verändert?
 
Diskussionspartner*innen sind:

  • Werner Bogula,  Artificial Intelligence Center Hamburg e.V. (ARIC)
    Das Ziel des ARIC ist es, das Zukunftsthema KI strukturiert und gezielt in der Metropolregion voranzubringen und als Bindeglied zwischen anwendungsorientierter Forschung und praxisbezogener Anwendung im Bereich Künstlicher Intelligenz zu dienen.
     
  • Marie König, Start-up „hoλos“ von Absolvent*innen der HAW Hamburg
    ist spezialisiert auf Augmented Reality (AR), Künstliche Intelligenz (KI) und einem 3D Parallax-Effekt (bewegter Hintergrund).

Das Angebot ist kostenfrei.

zur Anmeldung

  • Kinder-Uni Bergedorf

Die KINDER-UNI Bergedorf ist eine gemeinsame Initiative der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Fakultät Life Sciences mit der WSB Wirtschaft und Stadtmarketing für die Region Bergedorf und der Unternehmensgruppe Deiters & Florin. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultät Life Sciences haben in spannenden Vorträgen dem neugierigen Publikum von 8- bis 12-jährigen Nachwuchsstudierenden auf schwierige Fragen einfache Antworten gegeben.

Zu dem Programm der ersten digitalen Kinder-Uni Bergedorf und dem Youtube-Angebot  geht es hier .