Studierendengesundheit – CamPuls

Was als Forschungsprojekt CamPuls begonnen hat, ist nach zwei Jahren dem Aufbau eines Studierendengesundheitsmanagements (SGM) bedeutend nähergekommen. Die Aufgabe des SGM ist es, die Studierendengesundheit an der HAW Hamburg zu fördern, zu entwickeln und voranzutreiben. Es geht kurz gesagt darum, dass sich Studierende an der Hochschule wohl und gesund fühlen. Um das zu erreichen, arbeitet das Team CamPuls daran, die HAW Hamburg langfristig zu einer gesundheitsfördernden Hochschule zu wandeln und orientiert sich dabei an den zehn Gütekriterien der Arbeitskreis gesundheitsfördernder Hochschulen.  

CamPuls hat viele verschiedene Angebote im Gepäck, die nicht nur gesund sind und den Studienerfolg fördern, sondern auch Spaß machen! Dabei arbeitet das Team eng mit hochschulinternen Partner*innen wie dem Studierendenwerk, Hochschulsport, AStA usw. zusammen und versucht bereits bestehende Angebote miteinander zu vernetzen. Besonders wichtig: Auch Studierende selbst sollen partizipativ in das Projekt eingebunden werden. Unterstützt wurde CamPuls in der ersten Projektphase von der Techniker Krankenkasse, inzwischen wird das Projekt von der AOK Rheinland/Hamburg gefördert.

Weiterführende Informationen und Ankündigungen sind hier zu finden. 

 

CCG-Mitglieder im Gespräch: Thema Studentisches Gesundheitsmanangement (SGM)

Das Competence Center Gesundheit (CCG) mit dem Treffpunkt Gesundheit, Folge 2:

Prof. Dr. Wolf Polenz, Kathrin Poggel und Josephine Bokermann über das Thema Studentisches Gesundheitsmanangement (SGM).

 

Infor­mationen

Seit dem Jahr 2019 besteht das Forschungsprojekt CamPuls bereits. Innerhalb dieser Zeit sind schon viele verschiedene Veranstaltungen, Workshops und Challenges durchgeführt worden. Auch Studierende aus verschiedenen Fachbereichen der HAW Hamburg haben sich beteiligt. 

Mittlerweile kann das Team CamPuls auf eine große Sammlung an Anleitungen, Rezepten, Training und vieles mehr zurückgreifen, die Studierende bei einem gesunden und erfolgreichen Studium unterstützen können. Das Durchstöbern folgender Seiten lohnt sich: 

  • EMIL-Raum CamPuls WS21 (Es ist kein Einschreibeschlüssel notwendig)
  • Der Campuls-Instagramkanal: @campuls_haw

Die Anmeldung für verschiedene Veranstaltungen und Angebote sind auf dieser Website möglich. 

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Wolf Polenz
Projektleitung
Ulmenliet 20, Raum 0.31
21033 Hamburg
T +49 40 428 75-6248
campuls (@) haw-hamburg.de