Die HAW Hamburg kennenlernen

Der SchulCampus der HAW Hamburg bietet die Möglichkeit unsere Hochschule über unterschiedlichste Angebote kennenzulernen. Neben Aktionstagen, Experimentiermöglichkeiten und Schnuppervorlesungen bieten wir ein differenziertes Informations- und Beratungsangebot. Diese Angebote für verschiedene Altersgruppen können den Entscheidungsprozess für ein Studium unterstützen.

Aus aktuellem Anlass haben wir unsere Beratungs- und Schnupperangebote auf digitale Formate umgestellt. Ein Blick in den Kalender zeigt die neuesten Angebote.

Ein neues Format ist die Kinder-Uni Bergedorf auf Youtube.

Die nächsten Termine findet ihr hier

    Zum Stöbern

    Möchten Sie über unsere aktuellen Angebote informiert werden? Bitte hier anmelden.

    Den letzten Newsletter finden Sie hier SchulCampus-News - 06/2020 ### SPECIAL: digital ###

    Wusstest du schon, dass du die Möglichkeit hast, HAW Studierende "live und in Farbe" zu treffen? Wir berichten über unser Studium, unseren Studienalltag und unsere persönlichen Erfahrungen.

    Die nächsten Termine findest du hier.

    Die Formula Student ist ein Projekt für Studierende der Ingenieurwissenschaften in dem es gilt einen einsitzigen Rennwagen (Monoposto) zu entwerfen und zu bauen. Das Projekt stellt einen Teil der akademischen Studien dar und gipfelt in einem Wettbewerb, bei dem Teams aus der ganzen Welt zusammenkommen um gegeneinander anzutreten. 

    www.hawksracing.de

    FINK.HAMBURG ist ein digitales Stadtmagazin mit Nachrichten und Geschichten aus der Hansestadt, produziert von Studierenden der HAW Hamburg.

    https://fink.hamburg/

    Kontakt

    Dipl. Ing. Susanne Nöbbe
    Studierendenzentrum / SchulCampus
    T +49.40.428 75-9220
    schulcampus@haw-hamburg.de

     

    Portraits unserer Standorte

    hier entlang

    12/2014: Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) veröffentlicht die Tool-Box für Studium und Lehre in technischen Fächern an Hochschulen.
    Der "SchulCampus" ist unter den "Good-Practice"-Beispielen in der Veröffentlichung  der "Maschinenhaus-Toolbox" des VDMA vertreten.