Studieren Weltweit

In den unterschiedlichsten Ländern außerhalb von Europa (Erasmus+) bestehen Partnerschaften mit Hochschulen an denen Sie ein Semester gebührenfrei studieren können*. Dazu zählen Hochschulkooperationen in:

  • Afrika: Südafrika
  • Asien: China, Japan, Südkorea, Taiwan, Thailand, Vietnam / Kasachstan, Rußland
  • Australien (finden Sie unter "HAW Down Under")
  • Nahost: Israel
  • Nordamerika: Kanada, Mexiko (USA-Kooperationen finden Sie unter "HAW goes USA")
  • Südamerika: Bolivien, Brasilien, Chile
  • Schweiz**

* Die Kooperationen basieren auf einen reziproken Austausch; d.h. wir können nur Studierende schicken, wenn Partnerhochschulen Studierende nach Hamburg schicken. Die realen Austauschmöglichkeiten variieren daher jedes Jahr. 

Alle Informationen zu bestehenden Kooperationen nach Fakultäten & Departments und den einzelnen Partnerhochschulen finden Sie in unserer Datenbank Partnerhochschulen A-Z.
Zu den Erfahrungsberichten von ehemaligen Outgoings.

FAQs - Frequently asked questions

Wann kann man gehen und wie kann ich mich bewerben?

................................................................................................................................................................................................

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

................................................................................................................................................................................................

Wer wählt die Bewerber*innen nach welchen Kriterien aus?

................................................................................................................................................................................................

Gibt es Fördermöglichkeiten/Stipendien?

................................................................................................................................................................................................

** Die Schweiz wurde vom Erasmus-Programm ausgeschlossen und wird daher administrativ unter Übersee/HAWeltweit geführt. Die Schweiz ermöglicht Studierenden der HAW Hamburg aber ebenfalls finanziell gefördert zu werden über das Swiss-European Mobility Programme (SEMP) .