US Partner­hochschulen

Die USA sind ein strategischer Schwerpunkt im Rahmen der Internationalisierungsbemühungen der HAW Hamburg. Im Rahmen von ausgewählten Hochschulpartnerschaften können besonders qualifizierte Bachelor-Studierende ein studiengebührenfreies Semester in den USA absolvieren. Zurzeit existieren Kooperationsverträge mit folgenden US Hochschulen:

Die Hochschulkooperationen sind in vier Kategorien aufgeteilt:

  • Bilaterale Kooperationen: Mit diesen (grün) Hochschulen liegt der Schwerpunkt auf den Studierendenaustausch.
  • Bilaterale strategische Kooperationen: Mit vier (rot) Hochschulen gibt es zusätzlich zum Studierendenaustausch eine tiefergehende Zusammenarbeit durch Lehrendenaustausch im Rahmen von gemeinsamen Workshops und Summer Schools sowie durch Doppelabschlussprogramme und Forschungsaustausch.
  • UAS7-Konsortium: Als Mitglied im UAS-Konsortium kooperiert die HAW Hamburg mit weiteren drei (blau) US-Hochschulen.
  • Global E3: Als Mitglied im internationalen Global E3-Netzwerk kooperiert die HAW Hamburg mit weiteren 35 US-Hochschulen, um Studierendenaustausch in den Ingenieurwissenschaften zu fördern.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie als HAW Hamburg-Studierende/r ein Austauschsemester an einer US-Partnerhochschule absolvieren möchten, schauen Sie bitte auf der Seite Study USA für weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren, etc.

Kontakt

Ingrid Weatherall
International Office - Strategic Cooperations (USA) & International Marketing