Bildung bewegt Menschen - Menschen bewegen Ideen

Weiterbildung bedeutet nicht nur mehr Wissen, sondern steht häufig auch für persönliche Entwicklung, Begegnung mit interessanten Menschen und Auseinandersetzung mit spannenden Themen. Kurz gesagt, die Entscheidung für eine Weiterbildung hat im wahrsten Sinne des Wortes einen MEHR-Wert: Sie lernen Strukturen, Prozesse und Handlungsalternativen kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren, Sie entwickeln eine eigene Haltung und haben mit anderen Menschen gemeinsame Lern-Erlebnisse.  

Für unsere Lehrenden sind ihre Weiterbildungen und die Themen, für die sie stehen, echte Herzensangelegenheiten. Welche Beweggründe und Ideen stehen hinter unseren Weiterbildungen und was inspiriert Lehrende? Wir haben für Sie nachgefragt!   

Prozesse souverän managen

Wer Behörden in die digitale Zukunft führen will, muss Prozesse analysieren und Projekte managen können. Der Managementberater Ralf Warnholtz von Dataport AöR und Referent unseres Programms „Führungskompetenzen für den Öffentlichen Dienst“ erläutert, wie dabei agiles Vorgehen umgesetzt werden kann.

 

Cyberangriffen vorbeugen

Fundierte Kenntnisse über die Methoden der Verschlüsselung helfen dabei, sensible Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Die renommierte Expertin Dr. Heike Neumann, Professorin für Angewandte Mathematik und Software Engineering an der HAW Hamburg, spricht über die effiziente Anwendung moderner Kryptografie.

Führungskompetenz stärken

Die rasante Digitalisierung und gesellschaftliche Umbrüche erfordern ein neues, sehr dynamisches Führungshandeln – auch im Öffentlichen Dienst. Darüber sprechen wir mit Martina Goldammer, Managementberaterin bei Dataport AöR und Referentin in der Qualifizierung „Führungskompetenz für den Öffentlichen Dienst“.

Psychischen Stress erkennen

Frühzeitig handeln und psychische Belastungen im Job aktiv als strategische Herausforderung begreifen. Worauf es dabei ankommt, erklärt Helga Hudler, Expertin für betriebliches Gesundheitsmanagement und Dozentin in der Weiterbildung „Berater*in für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“.

Psychologie für Leitungskräfte

Claus Peter Müller-Thurau, Diplom-Psychologe, Personalentwickler und Buchautor, erklärt, warum das Seminar „Praktische Psychologie für Führungskräfte der Öffentlichen Verwaltung“ Vorgesetzten hilft, ihre Mitarbeiter besser zu verstehen – und so für sich und die Ziele ihres Unternehmens zu begeistern.

Schutz vor Aggression

Immer häufiger eskalieren Gesprächssituationen bis hin zu körperlichen Angriffen.
Silvia Wolf, Konflikttrainerin der Landespolizei Schleswig-Holstein, zeigt in unserem Seminar „Ich-Stärke als Selbstschutz“, wie man erfolgreich Eskalationen vermeidet und souverän mit aggressiven Klient*innen umgeht.

Nur die Kund*innen zählen

Klarer Fokus auf die Bereiche Öffentlicher Dienst, Soziale Arbeit und Gesundheit & Pflege – das ist das Erfolgsrezept der wissenschaftlichen Weiterbildung der HAW Hamburg.
Mark Hübner-Weinhold, Leiter des Campus Weiterbildung, berichtet, wie es gelungen ist, trotz Corona-Krise mehr Programme zur Qualifizierung von Berufstätigen umzusetzen.